NDragon1412's Monster Hunter Blog #1 - Monster Hunter Double Cross/XX

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich weiß nicht, ob ich das aktiv durchziehen werde, geschweige denn ob es hier allzuviele Monster Hunter Fans gibt, aber die heutige (Japan-exklusive) Monster Hunter Direct war für mich doch ein Anlass, mal meine größte Gaming Leidenschaft hier aufflammen zu lassen.

    Dabei erzähle ich hier von einer Ankündigung, die heute (27.10.2016) um 13 Uhr fiel. In einer nur für Japan bestimmten Nintendo-Direct, die ich mir natürlich auch angesehen habe, da es um einen neuen Ableger meines Lieblings Franchises ging, wurde Monster Hunter Double Cross oder kurz auch MHXX angekündigt. Wer sich mit Monster Hunter auskennt, weiß vermutlich sofort, was das bedeutet. Falls nicht hilft vielleicht die alternativ Bezeichnung "MHXG". Wer sich lediglich mit den deutschen Spielen der Serie beschäftigt hat, der könnte sich das quasi als "Monster Hunter Generations Ultimate" vorstellen. Dies wird wahrscheinlich auch der deutsche Titel sein, sollte es zu uns kommen. Was ich doch mal denke, nach dem Erfolg von 4 Ultimate und Generations.

    Wer aber vielleicht erst mit Monster Hunter Generations eingestiegen ist und bei dem der Fokus auf das "G" oder "Ultimate" nur Verwirrung auslöst, für den einmal eine kleine Erklärung: Zu jedem Teil der Monster Hunter Reihe erscheinen zwei Versionen. So fing es zum Beispiel vor einigen Jahren mit Monster Hunter an, was wir auch bekamen. War wir nicht bekamen, was in Japan aber höchstens 2 Jahre später erschien, war Monster Hunter G. Das "G" oder lokalisiert meist als "Ultimate" bezeichnet, das am Ende des Titels hängt, bedeutet, dass es die erweiterte Version des Spiel ist. Die G-Erweiterungen fügen den zuvor zwar bereits vollständigen, aber noch nicht so massiv bestückten Versionen der Monster Hunter Spiele neue Monster, Gebiete, Waffen, Unterarten und manchmal sogar völlig neue HUBs hinzu.
    Für deutsche Gefilde ist der beste Serien-Teil, um das nachzuvollziehen, die dritte Generation. Während Monster Hunter Tri weniger als 30 Monster insgesamt besaß und sogar einiger Waffenarten beraubt wurde, die vorherige Teile bereits hatten, so hatte das bei uns sehr spät erschienene Monster Hunter 3 Ultimate alle Waffenarten, 3 mal so viel Monster wie vorher und war vom Inhalt insgesamt mindestens 3 mal so groß.

    Bei Spielen wie Monster Hunter 4 Ultimate haben wir die erste Version gar nicht mitbekommen. Wir haben Monster Hunter 4 einfach übersprungen und gleich die G Version bekommen.

    Nun hat Capcom für japanische Gefilde heute auch die Erweiterung für Monster Hunter Generations, oder in Japan auch Monster Hunter X genannt, angekündigt. Allerdings wird auch in Japan diesmal kein G an den Namen gehängt, sondern... ein zweites X. Was auch zu dem tatsächlichen Spielinhalt passt. Capcom hat nämlich einfach das X gut platziert und bietet uns nun 6 freie Flächen, in denen neue Flagship Monster hausen, statt wie vorher 4.

    Aber bevor ich zu meiner persönlichen Meinung, sowie Aussichten auf eine Lokalisierung komme, hier erst einmal eine Liste der bisher bekannten Neuerungen. (wichtig: Die BISHER bekannten, das sind sicher bei weitem noch nicht alle)
    - Neue Monster haben wir erstmal tatsächlich nur zwei gesehen, wovon eines auch nur zur Hälfte neu ist: Eine Unterart des Diablos (welcher vorher komplett fehlte, das deutet auch eine Rückkehr des Basis Monsters an), die neue Unterart ist ein schwarzer Diablos mit bläulichen Stellen und einem normalen, sowie einem gespaltenem Horn. Er gilt als eines der neuen Flagship Monster und als "Anführer der Spezialerlaubnis-Monster" (was ihn auch näher klassifiziert).

    Beim Zweiten Monster handelt es sich um das bisher einzige gezeigte, komplett neue Monster. Das zweite neue Flagship Monster, der Barufaruku (Übersetzung laut MHKogath, ich kann kein japanisch xD)
    Dabei handelt es sich um einen recht dürren, doch furchteinflößenden schwarzen Drachen mit pechschwarzen Schuppen und zwei Flügeln... welche unter bisher unbekannten Bedingungen in hell lodernden Flammen stehen!
    Sonst ist nicht viel zu diesem Monster bekannt. Es scheint ein eigenes Gebiet zu besitzen... so vermute ich es jedenfalls, da es auf einem recht einsamen, schwarzen, flachen Vulkangestein gezeigt wurde, das ich mir nicht als Teil eines Jadggebietes vorstellen könnte. Dies würde auch die Vermutung nahelegen, dass es ein Drachenältester ist.

    - Außerdem angekündigt wurden zwei neue Jagdstile! Darunter einmal ein sogenannter Brave Style (Übersetzung laut Gaijin Hunter). Dieser scheint sich auf eine noch aggressivere Spielweise als der Konterstil oder Adept-Style zu fokussieren. Dabei sah man über dem Jägernamen eine Leiste, die sich mit jedem Angriff füllte. Sobald diese Leiste gefüllt ist, erhält die gewählte Waffe anscheinend neue, zerstörerische Angriffe, sowie schnelle Sidesteps, die von Haus auf einen "Ausweichen +3"-Effekt mitbringen, jedenfalls sah man im Video, wie der Jäger damit mit Leichtigkeit durch Monster-Angriffe hindurch ausweichte. Ist die Leiste voll, so leert sie sich auch schon wieder. Ist sie leer, so werden wahrscheinlich auch diese Effekte enden. Auswirkungen auf die Jagdfähigkeiten sind noch nicht gewiss, wobei ich vermute, dass dieser Stil auch wieder eine Jagdfähigkeit erlaubt.

    Der zweite Jagdstil wird von Capcom noch geheim gehalten! Alles, was wir dazu sehen, war die Silhouette eines Jägers, der ein großes Fass über seinen Kopf hielt, was mich zummindest auf einen Bomben-Stil schließen lässt. Aber Capcom spielt gerne mit unseren Vorurteilen herum, also bin ich mir da auch nicht ZU sicher.

    - Die Felynes sind nun scheinbar auch in der Lage, entweder die Fähigkeiten des Luftkampfstils oder des Konterstils zu benutzen. Ob es wirklich mehrere Jagdstile für die Felynes geben wird (gemeint ist natürlich der Pirscher Modus, falls das nicht klar war), oder ob nur diese beiden Sachen in das Moveset intergriert wurden, ist unklar.

    - Man sah ein komplett neues Gebiet, dass Teile einer antiken Festung zeigte, was scheinbar zu den neuen Jagdgebieten zählen wird. Außerdem ein scheinbar völlig neues Wüstengebiet, in dem auch der neue Diablos haust.

    -Auch wenn im Titel kein G steht, sind G Rank Quests natürlich auch wieder mit an Board. Als Versammlungshalle für G Rank Quests wurde außerdem ein hübsches neues Luftschiff gezeigt, wo man die Quests annehmen kann!

    -Einige Monster vergangener Teile kehren zurück, gezeigt wurden unter anderem Barroth, Barioth und man kann ziemlich sicher vom normalen Diablos ausgehen. Was mir nicht aufgefallen ist, doch aber dem guten Gaijin Hunter, welcher eine sehr vertrauenswürdige Quelle im Thema Monster Hunter ist, ist ein Fatalis-typisches Gebiet, was auch auf die Rückkehr des für viele schrecklichsten aber auch geliebtesten aller Monster hoffen lässt.

    Das war soweit alles, was ich bisher ausmachen kann. Es ist auch möglich, die Spieldaten von Monster Hunter X auf MHXX zu übertragen, sowie einen mir unbekannten Bonus durch Spieldaten von Monster Hunter Stories zu sichern. Ersteres sollte auch bei uns funktionieren, sollte MHXX denn hier erscheinen.
    Der Release ist in Japan auf den 18. März 2017 angesiedelt. Ich muss wahrscheinlich nicht erklären, was DAS für Spekulationen aufbringt... gute Spekulationen ;) Spekulationen... dass Capcom einen gewissen Switch zu einer alternativen Plattform tätigen könnte, wie es mit Monster Hunter 3 Ultimate der Fall war...

    Ich persönlich finde das schon mal sehr vielversprechend. Viele haben sich beschwert, dass man uns mit Monster Hunter Generations ein halbfertiges Spiel verkaufen würde, weil es keinen G-Rank hat. Trotzdem hat das Spiel von allen Konsolen-Ablegern der Reihe die bisher meisten Monster. Und nun wird das auch noch erweitert! Was wir heute gesehen haben, ist ja auch sicher noch nicht alles. Uns wird also ein massives Spiel erwarten.

    Da bleibt noch die Frage, wird dieses massive Spiel wirklich auch UNS erwarten, oder nur unsere lieben Japaner? Ich persönlich bezweifle, dass Capcom einen weiteren Hauptableger der Monster Hunter Serie nur in Japan bunkert. (klar, Generations wird eigentlich eher als Spin-Off gehandelt, was die Lokalisierung angeht, hat es aber denke ich die gleiche Priorität wie ein Hauptableger, da es bereits die nicht-erweiterte Fassung rübergeschafft hat).
    Ich bin sehr positiv, dass wir das Spiel erhalten werden. Monster Hunter Teile, die wir nicht erhalten werden, hat Capcom für dieses Jahr ja schon mit Frontier Z und wahrscheinlich auf Stories genug ^^'

    Das wars soweit von mir, ich hoffe dass sich irgendwer vielleicht auch an diesem Beitrag zur aktuellen Geschehnissen der Monster Jagd erfreuen kann. Vielleicht werde ich mehr Monster Hunter bezogenes in meinem persönlichen Blog machen, Interesse hätte ich jedenfalls. Euer NDragon1412 :3
    Unleashed Fantasy is stronger than a Weapon

    43.942 mal gelesen

Kommentare 1

  • 16-Bit-Fan -

    Na ja hoffe mal das kommt nicht zu früh zu uns, wenn es denn kommt.
    Habe gerade erst Zeit gefunden mit Generations anzufangen (Hab sogar meinen Bruder zurück zu MH gebracht damit :D).
    Freue mich immer auf ein neues Monster Hunter, leider schaffen es die Games in letzter Zeit immer so zu erscheinen das ich nicht viel Zeit finde sie zu spielen da ein anderes Game dazwischen kommt.
    Da für mich dieses Jahr wohl nur noch Pokemon dazwischen kommt werde ich bald wohl auch richtig rein finden können und Zeit dafür haben.
    Die Neuerungen in XX klingen auf jeden Fall schon mal nett, mal auf mehr Infos warten.