Der allgemeine Super Mario 64-Thread

    • Der allgemeine Super Mario 64-Thread

      Da ich jetzt zum 3. Mal einen Thread aufmache wo ich nur eine kurze Frage stelle ist mir diese Idee gekommen. Und zwar ein Thread in dem man Allgemein über Super Mario 64 reden kann. Also alle Fragen, Kommentare und sonstige Beiträge, die ihr dazu loswerden wollt, die aber keinen eigenen Thread wert wären. Bei Bedarf kann man ja für andere Spiele ähnliche Threads erstellen.

      @Admins: Vielleicht kann man diesen Thread ja auch pinnen.

      Ich lege mal direkt mit einer Frage los:

      Ich wollte gerade im ersten Level bei Super Mario 64 die 100 Münzen sammeln (Mariofan13, danke für den Hinweis^^) und das geht leider so gut wie gar nicht ohne die Flugmütze, da viele Münzen in der Luft sind und man ohne diese nur auf unter 70 Münzen kommt. Daher würde ich gerne wissen in wo ich denn den Schalter finde um die roten Blöcke zu aktivieren. Gerne könnt ihr mir auch sagen wo die Schalter für anderen Blöcke sind.
    • Ich meine, dass man für den Roten schalter bereits ein paar sterne haben muss. Dann müsste im EIngangsbereich von Schloss ein lichtstrahl zu sehen sein (in der Mitte), in welchen man schauen muss. Dann landet man in einem Level, wo man glaube ich auch rote Münzen sammeln kann.
      Der Grüne (zumindest glaube ich, dass es der ist) ist in der grünen Giftgrotte, im UG. Dort gibt es einen raum, wo es ein weiteres "Portal" gibt, in dieses muss man hinein. Auch da kann man nen weiteren Stern sammeln.
      Der Blaue befindet sich im Schlossgraben, man muss erst das Wasser ablassen. Links beim Wasserfall in der Nähe ist ein loch, das ist de eingang :) Steht übrigens im MarioWiki, muss man nur bisschen suchen ^^
    • Alles klar vielen Dank.

      Da es ja hier ein Thread ist in dem man all seine Gedanken zu SM64 äußern kann hier mal mein Zwischenfazit:

      Dafür, dass da Spiel so alt ist, funktioniert es wirklich noch sehr gut. Die Musik und die Stimmung ist wirklich super. Wenn man bedenkt, dass dieses Spiel sowohl das 3D Jump'n'Run als auch den Analog-Stick eingeführt hat, fühlt es sich sehr zeitlos an.
      Trotzdem sind Kamera und Steuerung doch merklich gealtert. Immer wieder kommen stellen wo die Kamera nervt und man sie kaum gut anpassen kann. Im ersten Level auf den Posten mit dem Kettenhund zu springen um diesen niederzutrampeln ist ebenfalls total nervig. Am schlimmsten ist jedoch das fliegen. Beim ersten mal habe ich das Spiel auf einem Emulator am PC gespiellt, und da dachte ich, dass die schlechte Steuerung an der Tastatur liegt. Jedoch ist es mit dem Analog-Stick nicht wirklich besser. Daher ist dies meiner Meinung nach die größere Schwachstelle im Spiel.

      Wenn man mich fragen würde welches Spiel besser ist Super Mario Galaxy oder Super Mario 64 ist es für mich definitiv Galaxy. Und ich meine auch, dass das nicht nur subjektiv sondern auch objektiv ist. Super Mario 64 gegen Super Mario Galaxy ist daher nicht wie Super Mario World gegen New Super Mario Bros. U sondern eher wie Super Mario Bros. (1) gegen New Super Mario Bros. U. Ohne das Spiel würde es den Nachfolger nie geben und man weiß, dass es den Grundstein für das Genre und das Franchise gelegt hat. Man kann es auch immer noch spielen, jedoch ist es aber trotzdem merklich gealtert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Antiheld ()

    • Ich erlaube mir einen Doppelpost, um auf mein Problem aufmerksam zu machen und weil ich dafür keinen eigenen Thread aufmachen will. Ich habe jetzt schon 43 Sterne und will in meinem Durchgang auch alle Sterne einsammeln. Leider habe ich beim roten Schalterpalast nicht die 8 Münzen eingesammelt, sodass mir diese Münzen fehlen. Kann ich den Level irgendwie noch einmal spielen?
    • Ich denke, du musst das Level einfach nochmals betreten, um ie Münzen zu sammeln ;)

      Ja, das Fliegen ist wirklich eine große Schwachstelle im Spiel, auch am DS krieg ich die Steuerung kaum hin. In SMG ist es zwar besser, aber auch a tu ich mir schwer beim Fliegen ;)
    • Vielen Dank.^^

      Ich wusste nicht, dass man den Level auch wieder ohne die Strahlen betreten kann.

      Als ich im ersten Level dann irgendwann herausgefunden habe, dass ich mich mit den Flügeln durch die Kanone schießen muss war es doch ganz einfach. Generell ist das Fliegen immer noch nicht so super gelöst, aber es ist doch weitaus besser als gedacht.

      Ich finde übrigens, dass SM64DS kein so guter Port ist, weil mir die Steuerung nicht so gut gefällt. Das Spiel hätten sie sich (ähnlich wie Zelda) für den 3DS aufheben sollen, denn der hat zumindest das Schiebepad.

      Eigentlich habe ich ja hauptsächlich Galaxy gespielt, aber aus Zeitgründen habe ich in letzter Zeit mehr Super Mario 64 eingelegt, da eine kurze Runde am Handheld doch schneller geht. Jetzt habe ich inwzischen schon 47 Sterne und werde 64 wohl noch vor Galaxy durchspielen.
    • Ich finde Super Mario 64 DS eigentlich ganz gut, die Steuerung ist natürlich schwierig, vor allem die Kamera, sonst komme ich gut zurecht damit.

      Was ich bisher in SM64DS ganz gerne gemacht habe und auch in SM64 machen werde, ist eine "CCC-Challenge", also Coinless, Cannonless, Capless. Da geht es darum, so viele Sterne wie möglich zu sammeln, ohne eine Kappe zu verwenden, um Mario zu verwandeln, ohne Münzen zu sammeln und ohne Kanonen zu verwenden. In Super Mario 64 DS würde es bedeuten, dass man keine Feder und keine Powerblume verwenden darf, da die Kappen ja eine andere Funktion haben ;)