Was würde eure Motivation zum Schreiben von Beiträgen steigern?

    • Ich möchte vielleicht an dieser Stelle gleich anmerken, dass ein Kritikpunkt, der hier bereits genannt wurde und der für weitere Verbesserungen zwingend notwendig ist, von uns angegangen wurde: Durch ein Umsteigen auf eine neuere Versionslinie von PHP sollte sich die Performance des Forums sehr spürbar erhöht haben. Ich hoffe, damit ist es angenehmer geworden, das Forum zu bedienen, und das ganze macht somit wieder mehr Spaß.

      Meine Vision für das Forum, wenn man das so nennen will, wäre tatsächlich, das Ganze etwas näher an das Konzept von großen Seiten wie sie bereits genannt wurden, anzulehnen, aber ich frage mich die ganze Zeit, ob wir da personell das tatsächlich stemmen können, alle relevanten News hier im Forum tatsächlich zusammenzutragen. Wobei es auch nicht wahnsinnig aufwendig ist, wenn es ein paar Leute gibt, die sich hierfür verantwortlich fühlen. Im Idealfall soll die Newsabdeckung so sein, dass alles für Mario und Nintendo-Konsolen allgemein (z.B. handfeste NX-News) Relevante hier im Forum ist, und man sich theoretisch allein über das Forum über diese Themen aktuell halten könnte. Doch wer von euch wäre da dabei und würde sich darum kümmern?
    • Bei mir wär das mit regelmäßiger Mithilfe so ne Sache... an und für sich würde ich liebend gerne sofort ja sagen, weil ich dieses Forum unterstützen will, aber wenn es wirklich darum geht, die News pünktlich zu bringen, und dafür immer verfügbar zu sein, bin ich denk ich nicht der beste Kandidat xD Sowohl wegen meines Abiturs, das gerade richtig durchstartet, als auch wegen meines generell nicht gut ausgeprägten Kurzzeitgedächtnisses ^^'

      Aber die Idee an sich fände ich gut. SO viele deutsche News Seiten zu dem Thema gibt es ja eigentlich auch nicht mehr. Die einzige starke Konkurrenz, die das sehr gut hinbekommt, wär in meinen Augen Planet3ds.de oder nplusx.net, wo ich bisher auch immer aktiv war.
      Unleashed Fantasy is stronger than a Weapon

    • @NDragon1412 Ich würde mir hauptsächlich wünschen, dass man, wenn man Zeit hat schaut, was es alles so Neues gibt, das relevant ist, und das entsprechend ins Forum überträgt. Ich verlange nicht, dass man 24 Stunden sich rein damit beschäftigt und jede News in der ersten Sekunde ihres Bekanntwerdens reinschreibt. Aber alleine dadurch, wenn aktuelle Neuigkeiten spätestens wenige Tage nach dem Bekanntwerden sich im Forum finden lassen, wird es automatisch belebter. Es gibt etwa noch keinen Thread zu dem neuen Mario-Sportspiel oder den 3DS-Ports zu Mario Maker und Yoshi's Woolly World, aber wenn man in Zukunft schaut, dass sowas zeitnah erstellt und aktuell mit Infos gehalten wird, ergibt sich automatisch ein höheres Diskussionsaufkommen. Wenn also paar Leute darauf schauen, dass das Forum halbwegs aktuell bleibt, wird das denke ich schon funktionieren, ohne, dass jemand zu viel überlastet sein wird. Es reicht, wenn man sich so weit einbringt, wie es halt eben die Zeit erlaubt.

      @Zeldamett Hm, ja, der Trend ist ja wie schon mehrmals erwähnt definitiv erkennbar. Ich mag mich aber nicht anfreunden mit dem Gedanken, dass es eines Tages im Internet nur mehr Facebook, Twitter und YouTube gibt, weil das dann einfach nichts mehr vom ursprünglichen Gedanken des World Wide Web überlässt. Aber auch abgesehen davon, funktionieren große Portale, in denen Foren ein Teil davon sind, oftmals noch recht gut und denke nicht, dass die zumindest in naher Zukunft aussterben werden. Das Problem, was wir kleinen Foren haben, ist halt Manpower (zumal das Problem ist, dass bei Mariofan13 und mir die Zeit halt auch eher weniger als mehr wird). Aber die Annäherung an eine Portalstruktur würde in der Theorie das Potenzial des Forums sicher deutlich erhöhen. Die MarioUnity wär ja in der Theorie sowas, nur sind wir derzeit eher nur eine Verlinkung von drei Seiten, und kaum jemanden nimmt das als zusammenhängenden Web-Auftritt wahr.
      Und dass es generell so ruhig gerade jetzt in Nintendo-Foren ist, liegt auch schlichtweg daran, dass Nintendo uns schon monatelang kaum irgendwas Aufregendes mitteilt. Wird da echt mal Zeit für NX-News. Ich rechne dann wieder mit mehr "Hype" im Internet.
    • Naja... dass man vllt mal wieder nen Chatabend macht und da nen bisschen plaudert... da könnte man eig. alles auch so besprechen und das Community-Gefühl würde gestärkt werden.
      Interesse an mir? Schaut auf mein Profil.

      ABER JETZT...

      HABT IHR DIE MÖGLICHKEIT...

      Geld zu verdienen!

      Aaaalso...
      wer will sich 1 Euro verdienen? ^^
      Ihr müsst einfach auf diese drei Spoiler klicken
      und ein Beweisfoto an mich senden. :thumbup:

      Spoiler anzeigen
      Das erste hätten wir!


      Spoiler anzeigen
      Ich denke auch. ^^


      Spoiler anzeigen
      War nur ein Scherz xD
      Jetzt mal im Ernst, wer ist darauf reingefallen?
    • Tut mir leid für den Doppelpost, aber ich wollte nochmal was ansprechen, was mir zu wichtig ist, um zu editieren.

      Wie @Zeldamett geschrieben hat, ich habe damals aufgehört zu schreiben wegen dem Serverwechsel.
      Ich fand mit dem SMFgreen Style das Forum einfach cooler und die Atmosphäre hat gepasst. Dann gab es früher noch andere "Sachen" kann das nicht so gut beschreiben, aber bei dieser Leiste gab es mehr Sachen, wie Hangman, Erfolge etc...

      Um zurück zu den Styles zu kommen, es ist ja nicht nur wegen dem SMFgreen Style... früher hatte man mehr Optionen, und es gab mehr Individualität, auch beim Profileditieren... das war viel übersichtlicher wegen dieser Leiste wo alles drinstand, jetzt muss man aufs Userbild KLICKEN um dieses zu ändern, meiner Meinung nach zu umständlich. Außerdem ist es doch bescheuert, dass man, wenn man ein Profil aufruft, zuerst die PINNWAND sieht, und nicht die wichtigsten Punkte "Über mich" - das selbe ist bei der Startseite, warum sieht man bitte das Dashboard zuerst... und es gibt noch ein Problem:
      Wir kriegen kaum neue User.
      Dieses Problem hatte auch das MUMF und hier ist es jetzt auch so... man müsste vielleicht über den YT-Kanal verlinken, na klar ist der auf Englisch, aber mariofans ist unsere Partnerseite, und da müsste man ja eigentlich was machen können...

      Es wurde ja dann auch Klap Trap gesperrt, ich weiß gar nicht mehr, warum, aber da gab es ja Konflikte und alles... seine Posts waren auch sehr wichtig für das Forum...

      Naja, was ich damit sagen wollte, war nicht, dass das Forum nur aus Leisten bestehen soll, sondern dass die Gestaltung und Auslegung eher so sein sollte, wie es war, als das Forum erfolgreich war (2014)

      Das ist glaub ich jetzt mein längster Beitrag hier. Ich hoffe, er lohnt sich.
      Koopa
      Interesse an mir? Schaut auf mein Profil.

      ABER JETZT...

      HABT IHR DIE MÖGLICHKEIT...

      Geld zu verdienen!

      Aaaalso...
      wer will sich 1 Euro verdienen? ^^
      Ihr müsst einfach auf diese drei Spoiler klicken
      und ein Beweisfoto an mich senden. :thumbup:

      Spoiler anzeigen
      Das erste hätten wir!


      Spoiler anzeigen
      Ich denke auch. ^^


      Spoiler anzeigen
      War nur ein Scherz xD
      Jetzt mal im Ernst, wer ist darauf reingefallen?
    • Koopa hat viele gute Punkte angesprochen.

      Das Forum war früher einfach sympathischer, es sah besser aus, war besser strukturiert, es war um einiges schneller und es bietete mehr Anreize, aktiv zu sein.
      Nach den ganzen Konflikten mit Wüstendrache, Starfox und co. und spätestens nach dem Serverwechsel im März 2015 ist das Forum dann zugrundegegangen, hart gesagt.
      Aber das alles wieder rückgängig zu machen, dafür ist es reichlich zu spät ^^
    • Also ich möchte eine Kleinigkeit klarstellen: Der Server wurde soweit mir bekannt seit 2013 nicht gewechselt, lediglich die Foren-Software wurde auf eine neuere Version gebracht. Offenbar wurde aber der Serverbetreiber immer schlechter, weswegen es nun so langsam ist (wobei es jetzt besser sein sollte als in den schlimmsten Zeiten).

      Zu den Konflikten kann ich nicht viel sagen, deren Handhabung hat wohl eher Mariofan13 übernommen und ich habe damit nicht allzuviel zu tun gehabt (abgesehen von der einen Aussage, dass ich nichts für das Forum tun würde). Daher kann ich auch zu der Sache mit Klap Trap nicht viel sagen.

      Zu den weiteren Punkten: Dass das mit dem Profilbild so störend ist, wusste ich nicht, da ich meines nicht so oft wechsle. Da man das aber nicht jeden Tag macht, ist es hoffentlich verkraftbar. Die Standardseiten, die auf dem Profil bzw. beim Forum selbst erscheinen, lassen sich sicher ändern. Beim Forum war nur der Hintergedanke, das Dashboard zu zeigen, damit man direkt alles Neue auf einem Blick sehen kann. Ansonsten, welche Optionen fehlen euch denn noch konkret im Forum, und was stört euch an der Struktur (meint ihr die Unterforen oder etwas anderes)? Und sind Hangman, Erfolge & co. wirklich so motivierend, um aktiv zu bleiben? Mich persönlich hat das nicht extrem interessiert, aber möglicherweise lässt sich da wieder etwas in die Richtung einführen, wenn da wirklich Interesse besteht.

      Zum Stil: Da sollte es zumindest mal wieder etwas Neues geben. Ihr wollt aber wirklich nicht sehen, wie ein Design von mir aussehen würde. :S Da müssen die anderen Admins ran :D

      Zum YouTube-Kanal: Wir haben einen. Da aber bis auf Super Mario Maker-Level-Videos zu Beginn niemand Videos dafür erzeugt hat, ist er quasi leer, dementsprechend kann er uns noch nicht so viel helfen :D Wenn ihr aber irgendwas erzeugt habt, was gut auf den YouTube-Kanal des mario-forum.net passt, immer nur her damit ;)
    • Ich hab mir mal wieder den Thread durchgelesen (offenbar hab ich für einen Freitag um 4 Uhr morgens zu viel Zeit). Meine aktuelle Einschätzung zum Forum ist mixed (mir fällt gerade irgendwie kein guter Begriff auf deutsch dafür ein xD). In den letzten Tagen gibt es immerhin doch eine gewisse spürbare Aktivität. Ich glaube aber so Anfang des Monates war es relativ tot.

      Es fällt mir grundsätzlich etwas schwer, nach dem Lesen des Threads alle Punkte im Kopf zu behalten, aber ich muss sagen, wir haben immerhin mehr Dinge umgesetzt als ich vor dem erneuten Lesen des Threads uns zugetraut habe :D :
      • Das Forum läuft zumindest in ganz gut erträglicher Geschwindigkeit. Gut, in Theorie könnte es noch schneller sein, aber es reicht aus, dass es nicht mehr wirklich davon abschreckt, das Forum zu verwenden.
      • Ich bemühe mich, in gewisser Regelmäßigkeit Turniere abzuhalten. Glaub es ist jetzt so alle 3-4 Monate im Schnitt (mach das immer dann, wenn ich das Gefühl hab, jetzt brauchen wir das unbedingt wieder mal) und es umfasst in der Regel Smash für Wii U und Mario Kart 8. Interessant wären natürlich auch noch andere Games, für den 3DS hab ich noch keinen Organisator gefunden, für andere Wii U-Spiele wie Splatoon ist es hingegen schwer, ausreichend viele Interessenten zu finden. Aber ich bemühe mich, Turniere und ähnliche Community-Events ausreichend oft (zu oft darfs auch nicht sein, da es sonst zu Übersättigung der Leute führt) zu organisieren und denke, das jetzt ist schon ganz in Ordnung so. Durch sowas wie Turniere ergibt sich auch sozusagen ein Chatabend, wie er von Koopa501 angedacht wurde.
      • Klap Trap ist wieder da :D
      Aber sonst hat sich, wie leider fast schon zu erwarten war, nicht allzu viel getan. Jetzt, wo mit Switch Nintendo wieder präsenter wird und wahrscheinlich laufender neue Informationen bekommt, wär aber wahrscheinlich ein guter Zeitpunkt, zu schauen, dass das Forum davon profitiert. Gehen wir mal alle offenen Punkte an und schauen, was wir da so machen könnten:
      • News: Jetzt mit der Switch wärs für das Forum finde ich relativ wichtig, da mitzukommen. Da sich noch nichts mit der Mariofans-Integration getan hat, spiele ich mit dem Gedanken, einen eigenen Thread zu eröffnen und euch darin darum zu bitten, freiwillig als Newsredakteur hier auszuhelfen und alle relevanten News die ihr über Mario und Nintendo allgemein findet kurz und prägnant in das Forum zu übertragen. Zugegebenermaßen kann ich aktuell außer einem Newsredakteur-Rang nicht viel bieten, aber es würde dem Forum schon viel helfen, wenn die Newsdichte so hoch ist, dass sich jemand nur über das Forum über die neuesten Mario-Spiele und allgemeine Nintendo-Entwicklungen zur Switch aktuell halten könnte. Ich hoff nur, jemand würd sich da tatsächlich finden, mir auszuhelfen. Im genannten Thread würd ich dann auch genau spezifizieren, wie News gepostet werden und welche überhaupt wirklich relevant sind.
      • Style: Sowohl @Semako als auch @Lukas haben in der Vergangenheit Arbeiten an neuen Styles angekündigt, zum einen sollen solche erstellt werden, die sich am Style von Mariofans anlegen, zum anderen aber auch andere Mario-Styles außer Mario Kart, z.B. wäre es vor 1 Jahr zu Super Mario Maker und auch jetzt noch sehr passend, einen Style zu 2D-Mario zu haben. Also meine Frage an euch beide, habt ihr etwas getan?
      • Social Media: Also jetzt Facebook, YouTube, Twitch und co. Es gibt einen YouTube-Kanal was wahrscheinlich immer noch keiner weiß, den werden wir wohl definitiv prominenter hier im Forum verlinken müssen. Ansonsten wärs natürlich ideal, alle diese Kanäle zwecks Werbung zum Forum zu betreiben. Da könnte man dann sowas reinschreiben wie "Super Mario Odyssey angekündigt. Alle Infos und Diskussionen im Forum unter [Link zum Thread]". Und YT-Videos sind natürlich auch gute Werbung. Nur stellt sich da natürlich die Frage, wer sich um all das kümmert. Das wird wohl leider erst mittelfristig funktionieren, und kann erst dann wirklich angegangen werden, wenn die Newseinbringung ins Forum funktioniert. Die hat daher höhere Priorität.
      • Competitive Gamer anlocken: Im Prinzip gute Idee. Ich denke aber im Bereich Smash, dass sich da die deutschsprachigen Foren dazu schon durchgesetzt haben und das nicht so funktionieren wird. In Mario Kart gäbs wahrscheinlich Chancen (hätten wir immerhin auch schon den passenden Style dazu xD), aber da fehlt mir einfach der Kontakt zu dieser Szene. Kennt jemand von euch da vielleicht jemand, der Mario Kart competitive spielt und uns da helfen könnte?
      • Mangel an Themen: Das sollte jetzt durch die Switch hoffentlich nicht so das Problem sein, dass es nichts zum Reden gibt. Außerdem kann man Foren wie das Mario und Mariospiele Forum für Threadinspirationen nehmen. Das sollte also eigentlich nicht das Problem sein.
      • Unterforenstruktur: Es gab ja den Vorschlag, weniger Mario und mehr Nintendo zu bringen. Ich bin aufgrund unserer inzwischen vorhandener Einzigartigkeit im Bereich deutschsprachiger Mario-Foren schon dafür, in Design, Marketing und Forenstruktur den Mario-Fokus zu belassen und uns nicht direkt in Konkurrenzkampf mit anderen bereits vorhandenen allgemeinen Nintendo-Foren zu begeben. Jedoch halte ich eine gewisse Umstrukturierung der Unterforen durchaus für angebracht, da es da aktuell gewisse Probleme gibt. Nach dem ersten Switch-Video haben sich beispielsweise Dopplungen aufgetan (Threads in Nintendo News und Nintendo allgemein, was beides irgendwie richtig ist). Im Zuge dessen kann es schon sein, dass der Nintendo-Bereich etwas erweitert wird. Auch andere Dinge wie Marktplatz oder der Highscores-Bereich können überdacht werden. Zu einer neuen Struktur wären Vorschläge ganz interessant, vielleicht fällt mir da noch ein gutes Konzept ein.
      • MarioUnity zu einer wahren Unity machen: Zweifellos ein ganz wesentlicher Punkt. Bezüglich MarioWiki kann eine intensivere Zusammenarbeit aber nur dann sinnvoll sein, wenn dort geklärte Machtverhältnisse herrschen. Soweit ich das weiß, ist ja der Betreiber der Seite kaum erreichbar, was dem MarioWiki ziemliche Probleme bereitet. Von daher müssen erst die dortigen Probleme dort lokal behoben werden. Bezüglich Mariofans gibt es gewisse historische und technische Probleme, die schlicht daraus resultieren, dass die Seiten getrennten Ursprungs sind und unterschiedliche technische Systeme verwenden, deren Zusammenarbeit technisch nicht einfach zu resultieren ist. Eine Verschmelzung ist daher mit gewissem Aufwand verbunden. Ich hoffe, dass wir das mal irgendwann hinbringen, aber das ist wohl eine Sache, wo ihr alle großteils leider kaum helfen könnt, das ist eher eine Sache, die wir Administratoren schaffen müssen. Ich würde aber eher erst frühestens mittelfristig mit einer Realisierung des Ganzen rechnen, und daher kurzfristig definitiv meinen Newsplan oben forcieren. Nicht, dass wir auf ewig warten, und nichts passiert.
      • Die von Koopa501 erwähnten Features in der Forensoftware: Mal so eine Frage an alle in der Runde, habt ihr gern das Dashboard als Startseite oder wär euch das Forum, sprich eine Übersicht der Forenstruktur, als Startseite lieber? Ähnliches gilt bei den Profilen: Lieber zuerst "Über mich" oder die Profileinträge? Das sollte für uns schon konfigurierbar sein, dazu ist nur wichtig zu wissen, was für eure Nutzungsweisen insgesamt am besten ist. Die Erfolge hingegen wurden entfernt, da sie glaube ich unter der Forenversion hier nicht funktionieren. Einen zu großen technischen Aufwand da reinzusetzen, würd sich glaub ich auch nicht lohnen. Bei Hangman kann ich mir gut vorstellen, dass es das auch irgendwie für die aktuelle Version gibt, aber die Frage ist, hängt davon wirklich die Aktivität vom Forum ab? Ich sehe das eher als relativ niedrige Priorität (außer ihr sagt jetzt alle, dass ihr unbedingt ein Hangman wollt, dann kann ich auch nicht nein sagen :D ).
      So, ich befürchte ich hab mal wieder viel gelabert mit wenig Wirkung :D Aber damit sollten zumindest die Prioritäten, Verwirklichungsmöglichkeiten und möglichen Schritte der genannten Punkte mal etwas geschildert worden sein. Das mit den News werde ich wohl wie genannt in einem eigenen Thread schildern und hoffen dass ich wenigstens einen "Newsredakteur" bekomme. Ansonsten wäre es schön eure Anmerkungen zu hören wenn ihr welche habt und Antworten und Vorschläge zu von mir genannten Aspekte zu hören (zum Beispiel hinsichtlich Forenstruktur oder den Startseiten, von Semako und Lukas auch hinsichtlich des Styles usw.)
    • Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, einen neuen Style zu entwerfen. Ich habe ja mal ein Logo zu einem Mario Maker/NEw Super Mario Bros-Style entworfen, und dieses dann Lukas gegeben, aber irgrndwie ist das dann in Vergessenheit geraten... :(

      @Mario Kart compeitive: Ich kenne schon Offline-Mario Kart 8-Turniere, die finden parallel zu Smash-Weeklies, an denen ich oft teilnehme, statt. Aber wirklich competitive ist das eigentlich nicht, sondern mehr fun-mäßig, und sonst ist mir eigentlich nichts bekannt bezüglich Mario Kart 8 competitive. Generell denke ich, dass die Szene bei Mario Kart Wii viel ausgeprägter war als sie jetzt bei Mario Kart 8 ist.

      Ich hatte ja auch mal vorgeschlagen, Pokemon-Turniere zu machen (um dem Bisaboard Konkurrenz zu machen xD), aber vorher müssten wir natürlich entsprechende Umfragen zur verwendeten Plattform/Generation mache (3DS, welche Generation, oder Showdown) und zum verwendeten Ruleset (Smogon, VGC17...) machen.

      Bezüglich der News: Solange wir keine Möglichkeit zur direkten Verbindung des Forums mit dem Wordpress von Mariofans haben, könnte man vielleicht zumindest zu den Mariofans-News Threads hier im Forum erstellen und in den jeweiligen Mariofans-Artikeln verlinken, oder? Alternativ gäbe es ein News-System als Plugin für das WBB: pluginstore.woltlab.com/file/2112-news-system/Vielleicht ist das ja irgendwie brauchbar?

      Bezüglich der Erfolge: Es gibt fürs WBB 4.1 (btw gibt es mittlerweile schon WBB5.0, aber wir sollten mit dem Update noch warten, denke ich) ein Trophäen-Plugin: pluginstore.woltlab.com/file/1576-troph%C3%A4en/#comments Das sollte so ähnlich wie damals die Erfolge sein. Was haltet ihr davon?
    • Ich beantworte nur kurz die Fragen zur Forensoftware: Ich hätte gerne das Dashboard als Startseite und bei den Profilen zuerst "Über mich" :) Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.

      @Martin: Darf ich dich bitten, mich nicht mehr Klap Trap zu nennen? Den Namen habe ich hier nicht mehr und er gefällt mir nicht mehr so gut wie um die Zeit, als ich unter dem Namen hier aktiv war.
    • Semako schrieb:

      Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, einen neuen Style zu entwerfen. Ich habe ja mal ein Logo zu einem Mario Maker/NEw Super Mario Bros-Style entworfen, und dieses dann Lukas gegeben, aber irgrndwie ist das dann in Vergessenheit geraten...
      Also bis auf ein Logo existiert noch nichts? In einem Thread vor ein bis zwei Jahren glaube hast du angekündigt, dass du an einem Style arbeiten wirst, von daher frage ich.

      Semako schrieb:

      @Mario Kart compeitive: Ich kenne schon Offline-Mario Kart 8-Turniere, die finden parallel zu Smash-Weeklies, an denen ich oft teilnehme, statt. Aber wirklich competitive ist das eigentlich nicht, sondern mehr fun-mäßig, und sonst ist mir eigentlich nichts bekannt bezüglich Mario Kart 8 competitive. Generell denke ich, dass die Szene bei Mario Kart Wii viel ausgeprägter war als sie jetzt bei Mario Kart 8 ist.

      Ich hatte ja auch mal vorgeschlagen, Pokemon-Turniere zu machen (um dem Bisaboard Konkurrenz zu machen xD), aber vorher müssten wir natürlich entsprechende Umfragen zur verwendeten Plattform/Generation mache (3DS, welche Generation, oder Showdown) und zum verwendeten Ruleset (Smogon, VGC17...) machen.
      Das mit Mario Kart competitive mag vielleicht so wenig sein, weil sich viele einfach nicht die Wii U gekauft haben, während einfach viele Leute die Wii hatten. Bezüglich Pokemon-Turnier: Do it! Du kannst das gerne in die Wege leiten.

      Semako schrieb:

      Bezüglich der News: Solange wir keine Möglichkeit zur direkten Verbindung des Forums mit dem Wordpress von Mariofans haben, könnte man vielleicht zumindest zu den Mariofans-News Threads hier im Forum erstellen und in den jeweiligen Mariofans-Artikeln verlinken, oder? Alternativ gäbe es ein News-System als Plugin für das WBB: pluginstore.woltlab.com/file/2112-news-system/Vielleicht ist das ja irgendwie brauchbar?
      Ja, man kann natürlich auch Mariofans' Seite als Newsquelle nutzen. Am einfachsten ist es wahrscheinlich wenn Nutzer sich wie üblich über ihre Lieblingsseiten informieren und relevante News hier einbringen. Das News-System ist möglicherweise brauchbar, jedoch habe ich mir da schon einen anderen Modus überlegt, wie die News organisiert werden könnten. Ich glaube da würde die Erweiterung nicht ganz funktionieren.

      Semako schrieb:

      Bezüglich der Erfolge: Es gibt fürs WBB 4.1 (btw gibt es mittlerweile schon WBB5.0, aber wir sollten mit dem Update noch warten, denke ich) ein Trophäen-Plugin: pluginstore.woltlab.com/file/1576-troph%C3%A4en/#comments Das sollte so ähnlich wie damals die Erfolge sein. Was haltet ihr davon?
      Das Problem scheint, als ob der Entwickler die Entwicklung der Erweiterung aufgegeben hat, ergo ist es auch unsupportet. Wenn wir dann doch auf WBB5 mal wechseln, verlieren wir es sowieso wieder. Vermutlich würd es sich daher nicht lohnen.

      Pumphutt schrieb:

      Ich beantworte nur kurz die Fragen zur Forensoftware: Ich hätte gerne das Dashboard als Startseite und bei den Profilen zuerst "Über mich" Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.

      @Martin: Darf ich dich bitten, mich nicht mehr Klap Trap zu nennen? Den Namen habe ich hier nicht mehr und er gefällt mir nicht mehr so gut wie um die Zeit, als ich unter dem Namen hier aktiv war.
      Danke für das Feedback. Den Namen habe ich nur so genannt, weil er weiter oben von Koopa501 so erwähnt wurde, also hab ich mich sozusagen darauf bezogen. Im Allgemeinen nutze ich natürlich den neuen Namen.
    • Martin schrieb:

      News: Jetzt mit der Switch wärs für das Forum finde ich relativ wichtig, da mitzukommen. Da sich noch nichts mit der Mariofans-Integration getan hat, spiele ich mit dem Gedanken, einen eigenen Thread zu eröffnen und euch darin darum zu bitten, freiwillig als Newsredakteur hier auszuhelfen und alle relevanten News die ihr über Mario und Nintendo allgemein findet kurz und prägnant in das Forum zu übertragen. Zugegebenermaßen kann ich aktuell außer einem Newsredakteur-Rang nicht viel bieten, aber es würde dem Forum schon viel helfen, wenn die Newsdichte so hoch ist, dass sich jemand nur über das Forum über die neuesten Mario-Spiele und allgemeine Nintendo-Entwicklungen zur Switch aktuell halten könnte. Ich hoff nur, jemand würd sich da tatsächlich finden, mir auszuhelfen. Im genannten Thread würd ich dann auch genau spezifizieren, wie News gepostet werden und welche überhaupt wirklich relevant sind.
      Hm, da liegt der Hund begraben. In meinem ehemaligen Forum gab es auch kaum Leute, die News gepostet haben. Gut, das lag auch daran, dass zu Wii U-Zeiten (als Switch noch als NX bekannt war), es auch kaum interessante News gab und ich nicht dauernd diese (zum größten Teil schwachsinnigen) Gerüchte posten wollte. Aber das Problem kenne ich nur zu gut... das Forum hatte ich auch aus dem Grund eingestampft (zumindest einer der Gründe), weil ich keine Lust mehr hatte, News zu posten. Ich kann nichtmal beschreiben, warum das so war, aber die Motivation war einfach nicht da und sie ist noch immer nicht. Und das, obwohl ich täglich Newsseiten prüfe. Ich hoffe jedoch auch, dass sich User bereit erklären, News zu verfassen.

      Ich denke, es würde helfen, wenn man die Arbeit aufteilen würde. Sodass ein User z.B. nur für einen bestimmten Wochentag zuständig ist. User X würde dann News posten, die am Montag erscheinen, User Y dann News, die am Dienstag erscheinen usw.


      Martin schrieb:

      Style: Sowohl @Semako als auch @Lukas haben in der Vergangenheit Arbeiten an neuen Styles angekündigt, zum einen sollen solche erstellt werden, die sich am Style von Mariofans anlegen, zum anderen aber auch andere Mario-Styles außer Mario Kart, z.B. wäre es vor 1 Jahr zu Super Mario Maker und auch jetzt noch sehr passend, einen Style zu 2D-Mario zu haben. Also meine Frage an euch beide, habt ihr etwas getan?
      ROASTED! xD Nein, war nur ein Scherz. Auch ich weiß, wie schwer es ist, ein Design zu erstellen, selbst wenn das meiste nur aus "copy & paste" besteht. Ich denke, ein oder maximal zwei Styles reichen für ein Forum auch locker aus. Ich weiß zwar nicht, wie das mit dieser Forensoftware ist, aber bei anderen Forensoftwares müsste man jeden Style noch exakt anpassen für Zusatzfunktionen, was eine echte Mammutaufgabe ist. Generell sollte man einen hellen und einen dunklen Style anbieten.


      Martin schrieb:

      Social Media: Also jetzt Facebook, YouTube, Twitch und co. Es gibt einen YouTube-Kanal was wahrscheinlich immer noch keiner weiß, den werden wir wohl definitiv prominenter hier im Forum verlinken müssen. Ansonsten wärs natürlich ideal, alle diese Kanäle zwecks Werbung zum Forum zu betreiben. Da könnte man dann sowas reinschreiben wie "Super Mario Odyssey angekündigt. Alle Infos und Diskussionen im Forum unter [Link zum Thread]". Und YT-Videos sind natürlich auch gute Werbung. Nur stellt sich da natürlich die Frage, wer sich um all das kümmert. Das wird wohl leider erst mittelfristig funktionieren, und kann erst dann wirklich angegangen werden, wenn die Newseinbringung ins Forum funktioniert. Die hat daher höhere Priorität.
      Oh no! Lasst es lieber sein! Ich habe in meinem ehemaligen Forum mindestens 3x versucht, die User zu bewegen, einen speziellen YouTube-Account fürs Forum zu nutzen und dafür auch Inhalte zu erstellen. Es ist IMMER im Sande verlaufen und hat nie etwas gebracht. Noch dazu kommen noch die grausigen Bestimmungen von YouTube aka. Google. Account Sharing wird nämlich unmöglich gemacht; es ist nicht möglich, dass mehrere Personen von unterschiedlichen IPs aus sich in den Account einloggen. Schlussendlich würde der Account eher wegen verdächtiger Aktivitäten geschlossen werden. UND jetzt muss man natürlich auch bedenken, dass Nintendo - gierig wie sie sind - bei Inhalten über Nintendo das Copyright beansprucht und das Video sperren oder mit Werbung zuspammen könnte. Daher lohnt es sich gleich doppelt nicht. UND (ja, es geht noch weiter) wenn man kein YouTube-Partner ist, braucht man es erst recht nicht probieren, weil man dann in der Suche kaum oder gar nicht auftaucht. YouTube unterdrückt systematisch Videos, aus denen sich kein Geld machen lässt. Es ist eine absolute Katastrophe und definitiv nicht den Aufwand wert.


      Martin schrieb:

      Competitive Gamer anlocken: Im Prinzip gute Idee. Ich denke aber im Bereich Smash, dass sich da die deutschsprachigen Foren dazu schon durchgesetzt haben und das nicht so funktionieren wird. In Mario Kart gäbs wahrscheinlich Chancen (hätten wir immerhin auch schon den passenden Style dazu xD), aber da fehlt mir einfach der Kontakt zu dieser Szene. Kennt jemand von euch da vielleicht jemand, der Mario Kart competitive spielt und uns da helfen könnte?
      Hm, ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich so eine gute Idee ist. Ich habe früher sehr negative Erfahrung mit sogenannten "competetive gamern" gemacht. Das waren meist irgendwelche Clan-Spieler, die auch nichts anderes konnten als Flamen. Ich würde solche Leute nicht anlocken wollen. Dann lieber Leute, die gerne in Foren posten und die Spiele zum Spaß spielen, anstatt sich an irgendwelchen virtuellen Statistiken zu profilieren.


      Martin schrieb:

      Unterforenstruktur: Es gab ja den Vorschlag, weniger Mario und mehr Nintendo zu bringen. Ich bin aufgrund unserer inzwischen vorhandener Einzigartigkeit im Bereich deutschsprachiger Mario-Foren schon dafür, in Design, Marketing und Forenstruktur den Mario-Fokus zu belassen und uns nicht direkt in Konkurrenzkampf mit anderen bereits vorhandenen allgemeinen Nintendo-Foren zu begeben. Jedoch halte ich eine gewisse Umstrukturierung der Unterforen durchaus für angebracht, da es da aktuell gewisse Probleme gibt. Nach dem ersten Switch-Video haben sich beispielsweise Dopplungen aufgetan (Threads in Nintendo News und Nintendo allgemein, was beides irgendwie richtig ist). Im Zuge dessen kann es schon sein, dass der Nintendo-Bereich etwas erweitert wird. Auch andere Dinge wie Marktplatz oder der Highscores-Bereich können überdacht werden. Zu einer neuen Struktur wären Vorschläge ganz interessant, vielleicht fällt mir da noch ein gutes Konzept ein.
      Hm, ich schau mir das ganze Mal in einer ruhigen Minute an. Als ich mich hier registriert habe, kam mir das Forum irgendwie groß und unübersichtlich vor. Aber vielleicht liegt das auch daran, dass ich noch an mein eigenes gewöhnt war. :D

      Martin schrieb:

      MarioUnity zu einer wahren Unity machen: Zweifellos ein ganz wesentlicher Punkt. Bezüglich MarioWiki kann eine intensivere Zusammenarbeit aber nur dann sinnvoll sein, wenn dort geklärte Machtverhältnisse herrschen. Soweit ich das weiß, ist ja der Betreiber der Seite kaum erreichbar, was dem MarioWiki ziemliche Probleme bereitet. Von daher müssen erst die dortigen Probleme dort lokal behoben werden. Bezüglich Mariofans gibt es gewisse historische und technische Probleme, die schlicht daraus resultieren, dass die Seiten getrennten Ursprungs sind und unterschiedliche technische Systeme verwenden, deren Zusammenarbeit technisch nicht einfach zu resultieren ist. Eine Verschmelzung ist daher mit gewissem Aufwand verbunden. Ich hoffe, dass wir das mal irgendwann hinbringen, aber das ist wohl eine Sache, wo ihr alle großteils leider kaum helfen könnt, das ist eher eine Sache, die wir Administratoren schaffen müssen. Ich würde aber eher erst frühestens mittelfristig mit einer Realisierung des Ganzen rechnen, und daher kurzfristig definitiv meinen Newsplan oben forcieren. Nicht, dass wir auf ewig warten, und nichts passiert.
      Hm, ich würde das Thema "Verschmelzung" lieber liegen lassen. Ich sage es mal geradeheraus: die Verschmelzung von Waluigi.de mit dem Mario-Forum von dem User "Mario" (ist ja auch der Admin von Mariofans, oder?) damals im Jahre 2009 (ich glaube, das war dieses Forum, bin mir aber nicht sicher) sehe ich als großen Fehler an (ich glaube, MarioChat und MarioWeltBoard waren da auch irgendwie involviert, jedenfalls waren es drei Parteien, die die Foren verschmolzen hatten). Das war dieses Forum mit dem dunklen Design und dem XAT-Chat auf der Startseite, leider hab ich davon keinen Screenshot mehr. Ich hatte da eher das Gefühl, als wollte man da nur neue User gewinnen und hätte sonst kein Interesse an einer wirklichen Zusammenarbeit gehabt. Aber ich lasse das Thema lieber ruhen, bevor ich hier eine Lawine lostrete.
      Jedenfalls bin ich dafür, dass die einzelnen "Komponenten" weiterhin getrennt; sogar noch besser auf unterschiedlichen Servern laufen. Und Martin sollte weiterhin das Forum unabhängig leiten und Serverzugriff haben können (keine Ahnung, wie das hier alles geregelt ist mit MarioFans und MarioWiki). Ich zumindest habe nur Interesse an dem Forum und sonst nichts weiter. Von einer MarioUnity höre ich eher zum ersten Mal...

      Martin schrieb:

      Die von Koopa501 erwähnten Features in der Forensoftware: Mal so eine Frage an alle in der Runde, habt ihr gern das Dashboard als Startseite oder wär euch das Forum, sprich eine Übersicht der Forenstruktur, als Startseite lieber? Ähnliches gilt bei den Profilen: Lieber zuerst "Über mich" oder die Profileinträge? Das sollte für uns schon konfigurierbar sein, dazu ist nur wichtig zu wissen, was für eure Nutzungsweisen insgesamt am besten ist. Die Erfolge hingegen wurden entfernt, da sie glaube ich unter der Forenversion hier nicht funktionieren. Einen zu großen technischen Aufwand da reinzusetzen, würd sich glaub ich auch nicht lohnen. Bei Hangman kann ich mir gut vorstellen, dass es das auch irgendwie für die aktuelle Version gibt, aber die Frage ist, hängt davon wirklich die Aktivität vom Forum ab? Ich sehe das eher als relativ niedrige Priorität (außer ihr sagt jetzt alle, dass ihr unbedingt ein Hangman wollt, dann kann ich auch nicht nein sagen ).
      Ich finde das Dashboard eine prima Sache! Da sieht man alles auf dem ersten Blick und in die Shoutbox schreibt man auch gerne mal was. Was ich ein wenig verwirrend finde, ist die Tatsache, dass dort auch sowas wie "User X mag Beitrag von User Y" oder "User X hat einen Eintrag auf der Pinnwand von User Y hinterlassen" zu lesen ist. Vielleicht sollte man da nur die Beiträge anzeigen lassen.

      Bezüglich der Forensoftware: warum habt ihr euch eigentlich für Burning Board entschieden? Ich habe nichts dagegen, möchte nur mal eure Meinung darüber hören! :D Jedenfalls hatte ich ein Update für mein Forum geplant, und wollte da die Forensoftware MyBB nutzen. Sie ist viel einfacher zu bedienen als phpBB und die Zusatzfunktionen kann man dort einfacher implementieren. Besonders Features wie "tags" und "tag cloud" finde ich eine tolle Sache. Nicht nur für User, sondern auch für Suchmaschinen.

      Äh ja. Das war jetzt erstmal meine Meinung dazu. Ich hoffe, dass das Feedback einigermaßen hilfreich ist. ^^
    • Waluigifan schrieb:

      Hm, da liegt der Hund begraben. In meinem ehemaligen Forum gab es auch kaum Leute, die News gepostet haben. Gut, das lag auch daran, dass zu Wii U-Zeiten (als Switch noch als NX bekannt war), es auch kaum interessante News gab und ich nicht dauernd diese (zum größten Teil schwachsinnigen) Gerüchte posten wollte. Aber das Problem kenne ich nur zu gut... das Forum hatte ich auch aus dem Grund eingestampft (zumindest einer der Gründe), weil ich keine Lust mehr hatte, News zu posten. Ich kann nichtmal beschreiben, warum das so war, aber die Motivation war einfach nicht da und sie ist noch immer nicht. Und das, obwohl ich täglich Newsseiten prüfe. Ich hoffe jedoch auch, dass sich User bereit erklären, News zu verfassen.

      Ich denke, es würde helfen, wenn man die Arbeit aufteilen würde. Sodass ein User z.B. nur für einen bestimmten Wochentag zuständig ist. User X würde dann News posten, die am Montag erscheinen, User Y dann News, die am Dienstag erscheinen usw.
      Das mit der Motivation ist tatsächlich so eine Sache, ich versuche zwar gelegentlich neue Themen über Neuigkeiten zu erstellen, habe dazu aber auch nicht immer Zeit oder Lust. Hier hoffe ich wirklich dass es da noch andere gibt die da mithelfen können. Die Erfahrung zeigt, dass das schlichte Übertragen von News viel weitere Aktivität bringt, da Leute dann sich gern dazu äußern. Ich hoff, dass sich wirklich ein paar Leute finden, die sich bereiterklären da mitzuhelfen. Eine starre Aufteilung nach Wochentagen würde aber glaube ich nicht allzu gut funktionieren, da es bei mir z.B. Montage geben kann wo ich null Zeit habe, und andere Montage wo ich genügend Zeit habe mich dafür zu engagieren. Ich denke es ist besser sich gegenseitig zu ergänzen und wenn man Zeit hat zu schauen, ob noch eine wesentliche News im Forum fehlt. Immerhin habe ich etwas Hoffnung, denn zu Zeiten, wo es noch NX hieß, ging es mir noch ähnlich: Es gab da noch keine News außer irgendwelche zweifelhaften Gerüchte. Das sollte jetzt besser werden.

      Waluigifan schrieb:

      ROASTED! xD Nein, war nur ein Scherz. Auch ich weiß, wie schwer es ist, ein Design zu erstellen, selbst wenn das meiste nur aus "copy & paste" besteht. Ich denke, ein oder maximal zwei Styles reichen für ein Forum auch locker aus. Ich weiß zwar nicht, wie das mit dieser Forensoftware ist, aber bei anderen Forensoftwares müsste man jeden Style noch exakt anpassen für Zusatzfunktionen, was eine echte Mammutaufgabe ist. Generell sollte man einen hellen und einen dunklen Style anbieten.
      Zu viele Styles sind meiner Ansicht nach auch nicht notwendig. Es wurde nur einmal angesprochen, dass dieser Style sich zu stark an Mario Kart orientiert und der Eindruck entstehen könnte, wir wären ein Mario Kart-Forum. Ein etwas allgemeinerer Mario-Style wäre daher wahrscheinlich nicht ganz schlecht. Ansonsten, wenn das mit der MarioUnity intensiviert wird, wären dafür dann auch Style-Arbeiten notwendig, siehe auch weiter unten. Jedenfalls müssen das meine Kollegen machen, ich bin nämlich leider grottenschlecht im Designen :D

      Waluigifan schrieb:

      Oh no! Lasst es lieber sein! Ich habe in meinem ehemaligen Forum mindestens 3x versucht, die User zu bewegen, einen speziellen YouTube-Account fürs Forum zu nutzen und dafür auch Inhalte zu erstellen. Es ist IMMER im Sande verlaufen und hat nie etwas gebracht. Noch dazu kommen noch die grausigen Bestimmungen von YouTube aka. Google. Account Sharing wird nämlich unmöglich gemacht; es ist nicht möglich, dass mehrere Personen von unterschiedlichen IPs aus sich in den Account einloggen. Schlussendlich würde der Account eher wegen verdächtiger Aktivitäten geschlossen werden. UND jetzt muss man natürlich auch bedenken, dass Nintendo - gierig wie sie sind - bei Inhalten über Nintendo das Copyright beansprucht und das Video sperren oder mit Werbung zuspammen könnte. Daher lohnt es sich gleich doppelt nicht. UND (ja, es geht noch weiter) wenn man kein YouTube-Partner ist, braucht man es erst recht nicht probieren, weil man dann in der Suche kaum oder gar nicht auftaucht. YouTube unterdrückt systematisch Videos, aus denen sich kein Geld machen lässt. Es ist eine absolute Katastrophe und definitiv nicht den Aufwand wert.
      In aktueller Form macht vor allem aus den angesprochenen Gründen ein YouTube-Kanal wohl in Wirklichkeit tatsächlich wenig Sinn. Am ehesten funktioniert es wohl, wenn man eine Zusammenarbeit mit einem schon bekannten YouTuber eingehen würde, aber dazu fehlen uns wohl Kontakte und der YouTuber würde wohl wenig Nutzen daraus ziehen können. Alternativ würd es wahrscheinlich bei der MarioUnity besser funktionieren (siehe unten). Es ist aber definitiv sinnvoller, unsere Ressourcen erstmal auf z.B. die News zu konzentrieren.

      Waluigifan schrieb:

      Hm, ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich so eine gute Idee ist. Ich habe früher sehr negative Erfahrung mit sogenannten "competetive gamern" gemacht. Das waren meist irgendwelche Clan-Spieler, die auch nichts anderes konnten als Flamen. Ich würde solche Leute nicht anlocken wollen. Dann lieber Leute, die gerne in Foren posten und die Spiele zum Spaß spielen, anstatt sich an irgendwelchen virtuellen Statistiken zu profilieren.
      Ich sehe das nicht ganz so. Es gibt sicherlich in der Competitive-Gruppe wie auch überall auf dieser Welt Flamer, jedoch gibt es auch Leute, die diese Spiele intensiv spielen und sich mit allen Details des Spiels beschäftigen und das zu ihrem Vorteil nutzen wollen, weil ihnen das einfach Spaß macht. Diesen Leuten eine Plattform zum Austausch zu bieten, würde sicherlich auch nicht schaden, da es ja trotzdem noch genug Bereiche im Forum für Menschen gibt, die sich nicht so competitive interessieren und einfach allgemein über die Spiele reden wollen. Schwierig wärs halt wie gesagt nur, einen Weg zu finden, solche Leute überhaupt anzulocken.

      Waluigifan schrieb:

      Hm, ich schau mir das ganze Mal in einer ruhigen Minute an. Als ich mich hier registriert habe, kam mir das Forum irgendwie groß und unübersichtlich vor. Aber vielleicht liegt das auch daran, dass ich noch an mein eigenes gewöhnt war.
      Feedback zur Struktur wäre wirklich gut und würde sicher helfen, da ich mit manchen Punkten wie schon angedeutet selbst nicht 100% glücklich bin. Zu groß und unübersichtlich sollte es halt nicht sein :D Mir persönlich kommt es von der reinen Anzahl der Bereiche nicht übertrieben viel vor, jedoch bin ich die Struktur schon sehr gewohnt und daher möglicherweise schon verblendet. Da ist es gut Meinungen dazu zu hören.

      Waluigifan schrieb:

      Hm, ich würde das Thema "Verschmelzung" lieber liegen lassen. Ich sage es mal geradeheraus: die Verschmelzung von Waluigi.de mit dem Mario-Forum von dem User "Mario" (ist ja auch der Admin von Mariofans, oder?) damals im Jahre 2009 (ich glaube, das war dieses Forum, bin mir aber nicht sicher) sehe ich als großen Fehler an (ich glaube, MarioChat und MarioWeltBoard waren da auch irgendwie involviert, jedenfalls waren es drei Parteien, die die Foren verschmolzen hatten). Das war dieses Forum mit dem dunklen Design und dem XAT-Chat auf der Startseite, leider hab ich davon keinen Screenshot mehr. Ich hatte da eher das Gefühl, als wollte man da nur neue User gewinnen und hätte sonst kein Interesse an einer wirklichen Zusammenarbeit gehabt. Aber ich lasse das Thema lieber ruhen, bevor ich hier eine Lawine lostrete.
      Jedenfalls bin ich dafür, dass die einzelnen "Komponenten" weiterhin getrennt; sogar noch besser auf unterschiedlichen Servern laufen. Und Martin sollte weiterhin das Forum unabhängig leiten und Serverzugriff haben können (keine Ahnung, wie das hier alles geregelt ist mit MarioFans und MarioWiki). Ich zumindest habe nur Interesse an dem Forum und sonst nichts weiter. Von einer MarioUnity höre ich eher zum ersten Mal...
      Das mit der MarioUnity haben wir bisher tatsächlich äußerst schlecht kommuniziert und noch dazu existiert sie ja eher im Papier als in der verwirklichten Praxis.
      Tatsächlich hatte Mariofans früher ein eigenes Forum eigens betreut, Mario hat sich dann aber dazu entschieden, sich auf mariofans selbst zu konzentrieren, zumal sein Forum am Ende de facto inaktiv war. Parallel existierte schon unabhängig dieses Forum bzw. ein Vorgänger davon, und Mario trat an uns heran mit der Bitte, dass wir nun das Forum sein sollen, auf das er verlinkt, womit er sein eigenes Forum aufgeben konnte. Und seither existieren nun eben entsprechende Verlinkungen zwischen Mariofans, dem Forum und auch dem MarioWiki.net. Auf den Betrieb hat das aber sonst überhaupt keine Auswirkungen. Mariofans, das Forum und auch das Wiki sehen anders aus und werden daher auch als unzusammenhängende Webseiten wahrgenommen. Die Verantwortlichen sind historisch gesehen auch einfach komplett andere. Ich z.B. habe keinerlei Verantwortung bei Mariofans oder MarioWiki. Die Seiten werden also unabhängig voneinander betrieben und es besteht de facto abgesehen von der Verlinkung kaum bis keine Zusammenarbeit. Vermutlich, weil die Seiten so unabhängig wirken, beobachte ich auch, dass die Nutzerbasen der jeweiligen Seiten über weite Strecken disjunkt sind. Ich etwa nutze eigentlich nicht das mariowiki.net und der Newsumfang von mariofans.de ist für mich persönlich, der die vollen Nintendo-News mitbekommen will, zu wenig (mir ist natürlich bewusst, dass dies absichtlich so geschieht).
      Wenn man sich aber nun ansieht, welche Nintendo-Seiten sich noch stärkerer Aktivität erfreuen, fällt eines ziemlich stark auf - das sind fast alles Seiten, die unter anderem News, Reviews und Forum in einer größeren Plattform vereinen. Und diesbezüglich gibt es bei uns schon auch viel liegen gelassenes Potenzial eines großen deutschsprachigen Mario-Web-Auftritts, der schon eine Menge an Benutzern zusätzlich ins Forum locken könnte. Um einen Punkt von oben zu nennen, wenn man Werbung z.B. via Social Media macht, reicht es, dies für die gesamte MarioUnity zu machen, so haben alle Teile was davon und es spart enormen Aufwand (wenn sonst jede Seite alles für sich machen müsste). Man kann Events des Forums auf Mariofans bekanntgeben, Events von Mariofans im Forum, man kann einen einzelnen Account für Forum und Wiki anvisieren, man kann News von Mariofans direkt ins Forum bringen und darüber diskutieren uvm. Dazu muss der Web-Auftritt auch so gestaltet werden, dass die Nutzer das als eine MarioUnity auch wahrnehmen. Es ist auch denkbar, dass dabei jeder auf eigenem Server bleibt, der Grad der Zusammenarbeit kann ja auch beliebig gewählt werden. Wir Administratoren werden natürlich weiterhin sämtliche Macht über das Forum halten und die eigenständige Führung und Administration des mario-forum.net würden wir nicht aufgeben. Der Vorteil bei dieser Zusammenarbeit wäre ja im Gegensatz zu Forenfusionen, dass nicht unterschiedliche Foren-Communitys verschmolzen werden müssen, sondern jeder Teil der MarioUnity bereits jetzt divergierende Ziele verfolgt, die aber gut Zusammenarbeiten ermöglichen, ohne sich dabei zu konkurrieren. Wenn man es gut realisiert, würden durch mehr Zusammenarbeit und Austausch alle also nur profitieren, es aber keine Machtprobleme oder sonstige Probleme geben.
      Warum das dennoch aktuell kaum Fortschritte macht, liegt nun eben darin, dass es eben unterschiedliche Verantwortliche gibt (und eben auch geben wird) - wie schon beschrieben, sind die Seiten historisch unterschiedlich erwachsen. Für die Plattform als Ganzen gibt es keinen direkt Verantwortlichen. Zudem gibt es historisch entwachsen auch technische Unterschiede, die ein gutes Ineinandergreifen der Features erschweren. Wir müssen da noch mal schauen, ob die Erweiterung, die die unterschiedlichen Software-Teile miteinander kommunizieren lässt, Fortschritte gemacht hat.
      Für User sollten durch eine Zusammenarbeit auch keine Nachteile entstehen - man kann auch weiterhin nur das Forum nutzen und die anderen Teile ignorieren. An den Verantwortlichen und Ansprechspartnern wird sich im Forenbereich nichts ändern. Selbst wenn man den einen Account für alles in der MarioUnity realisieren kann (sowas schaut technisch eh schon relativ problematisch aus), muss man das ja nicht nutzen. Das ganze wäre lediglich eine Erweiterung des Angebots und würde das hauptsächlich für Neuuser attraktiver machen. Jedoch wird wohl kurz- bis mittelfristig aus genannten Gründen das ohnehin nicht so schnell in die Wege geleitet werden.

      Waluigifan schrieb:

      Ich finde das Dashboard eine prima Sache! Da sieht man alles auf dem ersten Blick und in die Shoutbox schreibt man auch gerne mal was. Was ich ein wenig verwirrend finde, ist die Tatsache, dass dort auch sowas wie "User X mag Beitrag von User Y" oder "User X hat einen Eintrag auf der Pinnwand von User Y hinterlassen" zu lesen ist. Vielleicht sollte man da nur die Beiträge anzeigen lassen.
      Sehr schön, wäre übrigens auch eher für eine Beibehaltung des Dashboards als Startseite. Zu den Like-Sachen und Pinnwand-Sachen habe ich aktuell leider noch keine Einstellungen im Administrationsbereich gefunden, ebenso zu der "Über mich"-Sache die Koopa501 angesprochen hat. Vielleicht findet ja @Semako noch etwas. Ansonsten wären da vielleicht Code-Änderungen vonnöten... :S

      Waluigifan schrieb:

      Bezüglich der Forensoftware: warum habt ihr euch eigentlich für Burning Board entschieden? Ich habe nichts dagegen, möchte nur mal eure Meinung darüber hören! Jedenfalls hatte ich ein Update für mein Forum geplant, und wollte da die Forensoftware MyBB nutzen. Sie ist viel einfacher zu bedienen als phpBB und die Zusatzfunktionen kann man dort einfacher implementieren. Besonders Features wie "tags" und "tag cloud" finde ich eine tolle Sache. Nicht nur für User, sondern auch für Suchmaschinen.
      Das kann @Semako besser beantworten als ich, er hat das damals gewählt und ich habe mich dann damit angefreundet :D

      Waluigifan schrieb:

      Äh ja. Das war jetzt erstmal meine Meinung dazu. Ich hoffe, dass das Feedback einigermaßen hilfreich ist.
      Besten Dank! Es ist immer gut zu wissen, was andere User so denken und wie sie das Forum so wahrnehmen. Das hilft mir auch besser einzuschätzen welche Schritte zur Verbesserung des Forums nötig sind und welche weniger notwendig erscheinen.
    • Martin schrieb:

      Sehr schön, wäre übrigens auch eher für eine Beibehaltung des Dashboards als Startseite. Zu den Like-Sachen und Pinnwand-Sachen habe ich aktuell leider noch keine Einstellungen im Administrationsbereich gefunden, ebenso zu der "Über mich"-Sache die Koopa501 angesprochen hat. Vielleicht findet ja @Semako noch etwas. Ansonsten wären da vielleicht Code-Änderungen vonnöten...
      Ja, das zu ändern ist kein Problem, dafür gibt es entsprechende Einstellungen im Adminbereich, Code-Änderungen sind nicht notwendig.

      Martin schrieb:

      Das kann @Semako besser beantworten als ich, er hat das damals gewählt und ich habe mich dann damit angefreundet
      Früher war mein Forum bei einem Gratishoster (Forumieren.com), wo es mit einem stark verinfachten phpBB lief. Irgendwann entschied ich mich dann, das Forum auf einen eigenen Webspace umzuziehen, da mir der Funktionsumfang von Forumieren nicht ausreichte und ich sowieso eine eigene Domain fürs Forum haben wollte. Zuerst hatte ich das VBulletin in Betracht gezogen, aber die letzte gute Version (3.8 müsste das gewesen sein) gab es nicht mehr, und das neue VB4 war und ist leider Schrott. Also suchte ich nach Alternativen, und eine davon war eben das Burning Board.
    • Ich habe mal "Über mich" als Startseite im Benutzerprofil festgelegt.

      Zu dem Modul im Dashboard: Das zeigt einfach die letzten Aktionen im Forum an, also Pinnwandeintröge, Beiträge, Likes etc. Darüber werden die ungelesenen Beiträge angezeigt und rechts in der Seitenleiste die neuesten Beiträge. Natürlich kann man das Layout ändern und Module entfernen. Was schlagt ihr denn vor, soll geändert werden?
    • Ich bin zwar erst seit ein paar Tagen hier und finde die Aufmachung des Forums sehr schön. Wichtig wäre, dass man viele User gewinnt, die dann auch Themen mit einbringen. Denn nur davon kann ein Forum leben und existieren :thumbup:
      Wenn immer nur 4 oder 5 User Online sind, das ist m.E. zu wenig, da kommen keine neue Themen auf, keine Diskussionsrunde o.ä.

      Vielleicht wäre eine Unterkategorie über "World of Nintendo" Sammelfiguren interessant. Ist nur ein Vorschlag !!

      Leider haben wir nun auch parallel zum Forum Facebook, wo sich auch viele Fans tummeln und so manche Foren quasi aussterben lassen. Was ich persönlich sehr schade finde.
      Oder diverse WhatsApp Gruppen....wo teilweise nur noch darüber kommuniziert wird und demzufolge im Forum kaum bis gar nichts mehr los ist.

      Daher trete ich kaum (besser gar nicht) einer WhatsApp Gruppe bei, weil einfach das Flair eines Forum total verloren geht.
      Sicher habe auch ich eine WhatsApp & Facebook Gruppe....jedoch handelt diese nur von der Nintendo "Toad" Figur. Denn allein ein Forum, wo sich alles nur um Toad dreht wäre langweilig und würde sehr bald aussterben. Daher eine "ausnahmsweise" kleine WhatsApp/Facebook Gruppe.....ansonsten bin ich immer dafür, das alles andere in ein Forum gehört.
      Schließlich soll jeder User daran teilhaben, da ja auch nicht jeder WhatsApp/Facebook hat oder haben möchte.