Eure Erfahrungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eure Erfahrungen

      Hallo ihr lieben Besitzer der Nintendo Switch,

      wir wissen ja nun viel aus den Medien über die Konsole, aber wir wissen genauso das die ersten User sich ihre Konsole zum Release bestellt haben
      und uns allen würde mal interessieren, was ihr persönlich dazu sagt, jetzt wo ihr sie habt. Vielleicht mögt ihr nicht gleich heute
      das Feedback geben, aber mal die Tage so und gegebenfalls noch einige Fragen die hierzu aufgetaucht sind, noch gleich mit beantworten.

      Übrigens das gilt auch für Andere, welche sich die Konsole erst später holen. Jede Meinung zählt.

      Ich wünsch euch erstmal viel spaß mit eurem stationären Handheld. :D
    • Also ich habe jetzt seitdem ich zu Hause bin daran gesessen. Ich war sehr Überrascht über die Größe der Joy Cons, dass meine ich allerdings in dem Sinne das sie unerwartet klein sind.
      Ebenfalls unerwartet spielt es sich mit denen aber verdammt gut. Sie liegen klasse in der Hand, gerade mit Grip.
      Das System war innerhalb von 2-3 Minuten Komplett eingerichtet. Auch der sogenannte Day One patch war innerhalb weniger Sekunden fertig (nicht so wie bei der Wii U) und schon war die Switch Komplett einsatzbereit.
      Bin bis jetzt sehr begeistert von der Konsole, es funktioniert bis jetzt alles Tadellos und sehr schnell und egal ob als Handheld oder im Dock, die Konsole ist etwa so Kompakt wie 1 1/2 NES Mini.
      Muss noch den eShop und einige andere Funktionen Testen, auch habe ich bis jetzt den Handheld Modus nicht probiert.

    • 16-Bit-Fan schrieb:

      Auch der sogenannte Day One patch war innerhalb weniger Sekunden fertig (nicht so wie bei der Wii U) und schon war die Switch Komplett einsatzbereit.
      Wie groß war das Update? Wie viel Speicher war vor und nach dem Update noch verfügbar auf der Switch?
    • Waluigifan schrieb:

      Wie groß war das Update? Wie viel Speicher war vor und nach dem Update noch verfügbar auf der Switch?
      Es sollten ja mit dem ganzen System Kram noch knapp 26 GB überbleiben. Ich hab noch 25,9 GB also dürfte das Update nicht sehr groß gewesen sein, sehr angenehm.



      MeincraftManu schrieb:

      Dann kannst du ja mal nach dem Desync-Problem mit dem linken Joy-Con schauen, ob das noch da ist
      Bis jetzt hatte ich damit null Probleme, ich überprüf das das nächste mal.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 16-Bit-Fan ()

    • Hier sind meine Erfahrungen.
      Das Menü ist sehr simpel gestaltet aber auch schnell. Bis man zum eShop oder einen Spiel startet dauert es nur einige Sekunden. Ein grosse Verbesserung über den Vorgänger. und ich hoffe das bleibt so Aber leider war das auch. Es gibt nichts vieles zu tun kein Musik Player, kein Netflix nada. Nur eine pure Spielkonsole. Also wer Features möchte. Der wird hier nicht vieles finden.

      Ach ja, und bei mir geht der linke Joy Con (der mit der Konsole kam) nicht mehr. Er lädt nicht mehr, er wird zwar erkannt aber dann sagt mir die Konsole dass diese leer ist. Naja hatte ich auch befürchtet dass ich ohne Probleme eine vollfunktionierende Switch bekomme. Aber zum glück hab ich noch ein paar Joy Con dazu gekauft. Sonst hätte ich sicher nicht mehr Zelda spielen können. :/
    • Neu

      Da ich nun auch die Switch habe, hier ein paar meiner Erfahrungen, werds kurz halten da das meiste den meisten wohl eh bekannt ist:
      • Es sagen zwar viele, aber es ist wirklich alles irgendwie kleiner als man denkt. Das meine ich gar nicht positiv oder negativ, aber es ist doch irgendwie eine gewisse Überraschung :D Das zieht sich von den Joy-Cons bis hin zu den Spielehüllen, denen man anmerkt, dass sie kleiner und dünner sind als bisher (theoretisch könnten die noch viel kleiner sein, wenn eh keine Anleitung und nix dabeiliegt, aber ich akzeptiers wies ist ;) )
      • Das System reagiert wirklich äußerst schnell und das Menü ist simpel aufgebaut. Manche mögen vielleicht eine gewisse Verspieltheit / Charme der älteren Systemsoftwares Nintendos vermissen, jedoch hat es schon was, wenn das Spiel und die weiteren wichtigen Optionen so schnell da sind. Ist gerade bei einem mobilen System, um schnell mal unterwegs irgendwas zu spielen, recht nett und es ist schon eine flüssigere Erfahrung als gewisse Menüs der Wii U wo man gefühlt nach dem Auswählen jedes Menüpunktes warten muss. Beim eShop bin ich mir jedoch unsicher, ob dieser bei einer größeren Spieleauswahl noch übersichtlich bleibt (mit der aktuellen Spieleauswahl ist das noch nicht so ein Problem).
      • Die Joy-Cons fühlen sich etwas anders an als die gewohnten Controller der Wii U (allein schon, weil wie gesagt alles kleiner ist als gedacht - die Sticks, die Knöpfe und die Joy-Cons selbst), gewöhnt man sich jedoch an sie, kann man mit denen auch völlig problemlos spielen. Am TV-Modus spiele ich aktuell bevorzugt mit den Joy-Con einzeln. Der Grip bringt irgendwie nicht wirklich Vorteile und man kann lässiger spielen wenn es einzeln ist ;) Was ich mangels passendem Spiel noch nicht getestet habe, ist das Halten eines einzelnen Joy-Cons quer - dies stelle ich mir aktuell nicht so komfortabel vor, aber möchte darüber noch kein Urteil fällen. Handheld und Tabletop Mode, bzw. das "Switch"en zwischen Mobil- und Heimkonsole funktionieren so wie man es erwarten würde.
      • Ich hab das vielzitierte Problem mit dem linken Joy-Con versucht zu reproduzieren, unter anderem den Test hinterm Rücken und in einem anderen Raum. Er funktioniert bei mir aber völlig problemlos und es gibt keine Disconnects sowie keine Probleme beim Steuern des Spiels. Ich kann immer noch nicht sagen, warum manch andere diese Probleme haben und ich nicht - möglicherweise ist mein Joy-Con schon so neu, dass er das Problem gar nicht mehr hat (dazu ist aber wohl der Launch noch so zeitnah dass sich das eigentlich gar nicht ausgehen kann), möglicherweise habe ich auch nur wenige Störquellen zuhause oder es ist wirklich von Joy-Con zu Joy-Con verschieden. Generell habe ich absolut keine Probleme mit der Switch bisher, sämtliche Horrorszenarios die man so hört haben sich bei mir nicht bewahrheitet.
      Im Prinzip gibt es, dadurch dass das System sich bisher rein auf seine Grundaufgabe als Spielkonsole konzentriert und darüber hinaus nichts bietet, sonst wenig dazu zu sagen - Mobilitätsaspekte und Joy-Cons funktionieren wie sie sein sollen und beworben wurden (HD Rumble muss ich noch in einem diese Funktion unterstützendes Spiel testen, möglicherweise Fast RMX), und das System reagiert schnell.

      Wenn irgendwer noch Fragen zur Switch an sich hat, beantworte ich das natürlich nun auch gerne. ;)