Die Nachfolge des 3DS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Nachfolge des 3DS

      Wie soll Nintendo die Nachfolge des 3DS regeln? 3
      1.  
        Die Switch sollte den 3DS so rasch wie möglich ablösen. (0) 0%
      2.  
        Nintendo sollte einen seperaten 3DS-Nachfolger veröffentlichen. (0) 0%
      3.  
        Nintendo sollte den 3DS dauerhaft als weiteres Standbein neben der Switch beibehalten. (0) 0%
      4.  
        Nintendo sollte noch temporär für einige Zeit den 3DS unterstützen, sich danach aber voll auf die Switch konzentrieren. (3) 100%
      5.  
        Etwas anderes (bitte posten!) (0) 0%
      Die Nintendo Switch bricht aktuell so manche Rekorde und wirkt aktuell durchaus erfolgreich - sie vereint Heimkonsole mit mobilen Aspekten und hat somit als Heimkonsole Nintendos bereits eindeutig die Wii U abgelöst, letztere erhält keine neuen Spiele von Nintendo mehr und wird auch in keinster Weise mehr beworben. Doch wie sieht es eigentlich mit dem Nintendo 3DS aus? Die Switch ist zwar etwas größer als der 3DS, im Handheld-Modus ermöglicht sie prinzipiell jedoch ebenso mobiles Spielen an beliebigen Orten, dabei auch von grafisch und technisch deutlich stärkeren Spielen als noch beim 3DS. Somit mag es auf den ersten Blick stimmig erscheinen, den 3DS ähnlich wie die Wii U von der Switch ablösen zu lassen, womit sich Nintendo auf die Spieleentwicklung für ein einziges System konzentrieren könnte, was das Spieleangebot dieses Systems deutlich verbessern könnten. Möglicherweise konkurrieren auch Switch und 3DS in der Gunst der Käufer, was möglicherweise zu geringeren Verkaufszahlen für die Switch führt. Auch ist der 3DS inzwischen schon über 6 Jahre alt und technisch nicht mehr vergleichbar mit dem heutigen Stand, womit eine Ablöse des Systems noch sinnvoller erscheint. Doch nicht alle sind von dieser Idee angetan, für manche scheint die Switch als reiner Handheld aufgrund Form und Größe als nicht dermaßen portabel wie der 3DS, wieder andere meinen, dass manche Kundengruppen der bisherigen Handhelds (etwa Kinder bzw. deren Eltern) durch den Preis der Switch abgeschreckt sein könnten. Nintendos Stellungnahmen bisher deuten darauf hin, dass sie tatsächlich Unterschiede in den Zielgruppen von 3DS und Switch sehen und den 3DS noch weiterhin aktiv unterstützen möchten, die beiden Systeme also nicht als direkte Konkurrenten sehen. Auch erscheinen noch einige Spiele für den 3DS, die von Nintendo herausgegeben werden, etwa Hey Pikmin! oder ein neuer Fire Emblem-Titel, zudem wurde mit dem New Nintendo 2DS XL erst kürzlich eine weitere Variante des 3DS angekündigt. Möglicherweise möchte Nintendo aber schlicht erst abwarten, wie sich die Switch entwickelt, bevor man den immerhin doch recht erfolgreichen 3DS aufgibt.

      Wie seht ihr das: Soll Nintendo sich in Zukunft nur auf die Switch als Heimkonsole und Handheld fokussieren? Oder soll stattdessen ein seperater 3DS-Nachfolger erscheinen? Oder soll Nintendo dauerhaft oder zumindest temporär den 3DS parallel zur Switch fortführen? Gibt es eine andere Alternative?
    • Nintendo sollte mMn zumindest 2017 den 3DS noch versorgen, um noch ein wenig Profit damit zu generieren, aber eher nur mit kleineren Produktionen (eben z. B. Hey Pikmin, oder das spekulierte Remake von M&L:SS), damit die Hauptentwickler bereits alle für Switch zur Verfügung stehen. Aber dauerhaft beibehalten halte ich nicht für eine gute Idee, lieber irgendwann ne Switch Mini oder so was in der Art (wobei man die Größe der Joy-Cons ja kaum noch reduzieren kann, höchstens die Breite der Konsole mal etwas verringern). Und nen Nachfolger braucht man aus den gleichen Gründen nicht.
    • Also mich nerven momentan diese Personen am meisten die sagen, es solle gar keine 3DS Games mehr geben.
      Viele sind noch gar nicht Lokalisiert worden und vieles wurde noch angekündigt. Das sollte erstmal alles erscheinen, dann können sie anfangen sich auf die Switch zu Konzentrieren.
      Bis ende 2018 Sehe ich es aber nicht das sie den 3DS ablösen, dafür lauft er noch zu gut.
      Zudem sehe ich auch keinen Grund warum. Nur weil die Switch auch Tragbar ist, ist der 3DS noch lange nicht zu schlecht um noch dafür zu produzieren.