Nintendo auf der E3 2017!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo auf der E3 2017!

      Dass es so einen Thread noch nicht gibt...

      Naja, Nintendo wird wieder einmal auf der E3 vertreten sein, voraussichtlich sogar nicht nur mit Zelda :D Um genau zu sein wird Super Mario Odyssey im Mittelpunkt stehen, aber es werden sicher auch andere Spiele gezeigt werden.
      Die Präsentation soll wie die letzte Direct im neuen Spotlight-Design (so hieß das doch, oder?) gestaltet sein, und soll etwa 30 Minuten dauern. Beginn ist um 18 Uhr am Dienstag, und um 18:30 Uhr sollen die Treehouse-Lifestreams folgen.

      Aber was wird es wohl noch außer SMO geben? Ich rechne mal mit:
      Mario x Rabbids: Ist ja schon durch genug Leaks bekannt, und sollte sicher ein Überraschungstitel werden.
      Splatoon 2: Naja, warum nicht? Es erscheint ja erst noch, und man kann sicher noch was erzählen.
      Arms: Wird denke ich eher kurz gehalten, da es ja demnächst erscheint glaube ich.
      Xenoblade Chronicles 2: Wenn es noch 2017 erscheinen soll, wäre das ein guter Zeitpunkt, um weitere Informationen rauszuhauen.
      Zelda-DLC: Zelda geht immer :D
      Irgendein neuer Titel: Die Retro-Studios arbeiten ja sicher noch an etwas, und andere Studios sicher auch.
      Pokémon Tekken DX: Wurde zwar in der Pokémon Direct von neulich erst angekündigt, aber vielleicht gibts ja noch nen kurzen Trailer.
      Nindies: Es gibt doch immer ein paar Indie-Titel zum Zeigen.
      Und natürlich noch andere Trailer, z. B. vlt zu Skyrim.
      Hey! Pikmin: Darüber ist auch noch nicht genug bekannt.
      Pokémon US und UM: Vielleicht auch eher kurz, weil es ja extra extern angekündigt wurde.
      3DS-Überraschung: Vielleicht ja Mario & Luigi: Superstar Saga DX?
      Fire Emblem Warriors: Wurde ja auch nur kurz angeteasert, also warum nicht einen Trailer zeigen?
      Switch Online Service: Es hat vermutlich nicht jeder mitbekommen, also könnte man es ja nochmal erklären.

      Womit ich nicht rechne:
      Ein Pokémon-Hauptableger für die Switch
      Mario Kart 8 Deluxe-DLC
      Andere Mario-Spiele für Switch
      Virtual Console für Switch
      Metroid, Donkey Kong

      Wie ist eure Meinung dazu? Was erwartet ihr von der E3? Ich schätze, wir sollten unsere Erwartungen nicht zu hoch stapeln, da ja bereits einiges bekannt ist, und Nintendo weniger im Voraus ankündigt.
    • Erwarte ehrlich gesagt nicht viel, außer mehr Infos zu den bereits angekündigten Titeln.
      Ich warte momentan sehnlichst auf mehr Infos zu SMO, XC2 und FEW. Ich hätte auch gerne Infos zu dem neuen Fire Emblem Titel der auch noch für Switch in Arbeit ist. Alles andere ist für mich "Bonus".
      Bin ja mal gespannt ob wir mit irgendwas überrascht werden.
      Bin auch mal auf einige 3rd Party titel gespannt, momentan interessiert mich da nur Sonic.

    • 16-Bit-Fan schrieb:

      Erwarte ehrlich gesagt nicht viel, außer mehr Infos zu den bereits angekündigten Titeln.
      Ich warte momentan sehnlichst auf mehr Infos zu SMO.
      Bin ja mal gespannt ob wir mit irgendwas überrascht werden.
      Bin auch mal auf einige 3rd Party titel gespannt, momentan interessiert mich da nur Sonic.

      Genau das schwirrt mir auch im Kopf, aber wieso sollte Nintendo, Sonic präsentieren, wenn Sega es doch überall veröffentlicht?
    • Guter Thread :thumbup:

      Quasi fix ist, dass wir über Super Mario Odyssey Vieles sehen werden, auch über kommende Spiele in diesem Jahr, über die noch wenig Details bekannt sind, wird es wahrscheinlich nähere Informationen geben, also beispielsweise Fire Emblem Warriors oder Xenoblade Chronicles 2. Bei Spielen wie Arms und Splatoon 2, die schon so kurz nach der E3 erscheinen (insbesondere Arms), empfände ich eine Behandlung im Spotlight als nicht notwendig, dazu gibt es teils schon viele Details, die wir kennen, da ist die Zeit für anderes besser aufgehoben. Alles, was im Rahmen der Pokemon-Direct gezeigt wurde, wird wohl auch keine Rolle im Spotlight spielen, sonst hätte man sich die Pokemon-Direct sparen können. Dieses Mario-Rabbids-Crossover kann man wohl inzwischen als gegeben betrachten, somit wird es das wohl auch zu sehen geben. Zelda-DLC ist auch denkbar, wenngleich hier nur der zweite Teil des DLCs für mich ausreichend spannend wäre, aber keine Ahnung, ob da schon was zeigbar ist. Ansonsten wird es echt mal Zeit über Informationen zum neuen Spiel der Retro Studios, inzwischen habe ich ja alle ihre Spiele gespielt und bin von keinem enttäuscht gewesen. Auch wenn es auf MeincraftManus Nicht-Liste steht, so fände ich ein gelungenes Comeback von Metroid wirklich cool, da die Serie immer noch einiges Potenzial hat und Nintendos Line-up gut erweitern kann, daher denke ich besteht zumindest die Chance, dass ein Comeback nicht so aussichtslos wie bei F-Zero ist. Da irgendein Store (müsste jetzt die News raussuchen) drei unbekannte Nintendo-Spiele, die in der E3 angekündigt werden, listet, wäre glaube ich noch Platz für eine Überraschung. Ansonsten sind Informationen zu Nindies im Rahmen der E3 quasi auch fix, solche Sachen wie Infos zu Online-Mode und VC (bitte auch GameCube-VC) wären auch nice.
    • Wenig zu Arms? Ich mein, ich erinner mich noch an das eine Mal, wo bei der E3 gefühlt 10 Minuten über Yoshis Woolly World geredet wurde, obwohl das schon so gut wie draußen war.
      Die Präsentation ist immerhin nur ungefähr 25(!) Minuten lang, also wird das Zeug aus der Pokemon Direct wohl höchstens nochmal im Treehouse gezeigt werden. Zu Hey!Pikmin gabs auch erst einen Trailer.

      Was man denk ich erwarten kann, ist Super Mario Odyssey (und zwar viel davon), wahrscheinlich was zum Zelda DLC, das Mario x Rabbids, das Kirby 3DS Ding das schon mal angeteasert wurde, was zu Xenoblade, Splatoon und Fire Emblem Warriors.. Vielleicht noch ein oder zwei Wii U Ports (der Smash Bros 4 Port kommt sowieso früher oder später).

      Selbst wenn sie die Ankündigungen rapid-fire durchgehen, ist 25 Minuten schon echt knapp. Vielleicht gehts da ja echt nur um Mario Odyssey (deswegen "Spotlight") und der Rest ist nur für Treehouse? Naja, ich freu mich erstmal nur auf den Odyssey-Trailer und hab ansonsten recht niedrige Erwartungen.
    • JA5 schrieb:

      Wenig zu Arms? Ich mein, ich erinner mich noch an das eine Mal, wo bei der E3 gefühlt 10 Minuten über Yoshis Woolly World geredet wurde, obwohl das schon so gut wie draußen war.
      Ja, das stimmt. Man muss aber berücksichtigen, dass das bereits zu einem Zeitpunkt war, als die Wii U schon abgeschrieben war und man keine großen Titel mehr für die Wii U zu zeigen hatte (Zelda war noch zu weit weg), man somit versuchte irgendwie die Zeit zu überbrücken. (Übrigens erschien Woolly World in den USA damals einige Monate später, was vielleicht noch eine Rechtfertigung, wenngleich keine besonders gute, war.) Jetzt zu Beginn der Switch sollte die Sache schon anders aussehen und so Füllsachen bzw. eine generell ähnlich schlecht angenommene Präsentation wie 2015 wäre jetzt nicht notwendig bzw. sollten sie sich nicht leisten :D

      Ich stimme aber zu, dass mir die halbe Stunde auch wenig vorkommt. Da müssen sie schon ordentlich Tempo reinbringen und eben die Füllsachen rauslassen. So gut Super Mario Odyssey auch aussieht, hoffe ich schon dass sie uns auch einen guten Überblick über weiteres bringen, immerhin wollen wir ja alle am Ende ein möglichst reichhaltiges Spieleangebot für die Switch. Aber Odyssey wird ganz sicher ein großer Fokus sein. Ist ja auch Mario, das verkauft sich immer. ;)
    • Ganz ehrlich: Solange Nintendo nur 5 Minuten für andere Spiele freigibt (zbs. einen Europa Release von MHXX Switch Ver.) kann der Rest gerne mit Odyssey gefüllt werden. Das Spiel interessiert mich momentan am aller meisten <3
      Unleashed Fantasy is stronger than a Weapon

    • Also falls sich noch jemand Ubisofts Konferenz angeschaut hat, da wurde Mario x Rabbids grad angekündigt. Also so viel dazu.

      & in der ersten Stunde vom Treehouse soll es auch noch viel "Breaking News" geben. Also muss man sich um die Zeit wohl keine Sorgen machen.
      Wann ist das Treehouse eigentlich? Fängts direkt nach dem Spotlight an oder erst später?
    • Habs auch mitbekommen und Ubisoft teilweise mitverfolgt. Zu dem Mario x Rabbids, womit wohl inzwischen einfach zu rechnen war ;) , habe ich noch immer nicht so recht eine Meinung, weil ich verspätet eingeschaltet habe und im Trailer ich nicht so viel vom Gameplay mitbekommen habe. Gabs da während der Präsentation mehr dazu? Der von Gerüchten angeteaserte August-Release hat sich ja auch bestätigt, somit hat die Switch die nächsten Monate mindestens 1 "Nintendo-nahes" Spiel pro Monat. Cool, dass es kein Sommerloch gibt.

      Ansonsten gab es von Ubisoft übrigens noch mindestens 2 weitere Games für die Switch: Just Dance 2018 (das auch für Wii und Wii U, letzteres überrascht mich dabei am meisten irgendwie) und noch eins, dessen Namen ich irgendwie vergessen habe.

      Soweit ich weiß startet das Treehouse direkt im Anschluss an das Spotlight, also dann um 18:30. Wenn ich mich recht erinnere, war die Startzeit nämlich das erste Indiz, weswegen man angenommen hat, dass das Spotlight nur eine halbe Stunde dauert. Am Tag danach und am weiteren Tag danach gibts dann auch nochmal Treehouse. Dass es für die nicht-ganz-so-großen Titel auch noch größere Ankündigungen zu Beginn des Treehouses gibt, ist eigentlich eine ganz gute Strategie. Solange sie nicht auf einmal mitten am zweiten Tag des Treehouses ein neues Metroid ankündigen (das dann bitte im Spotlight), hab ich grundsätzlich kein Problem damit.
    • So, Präsentation ist vorbei, hier mal das gezeigte (alles auf Switch übrigens, und FEW zusätlich auf N3DS)

      - Arms (Juni)
      - Splatoon 2 (Juli?)
      - Rocket League (quasi-neu) (Winter)
      - Fifa 18
      - Skyrim Switch (gezeigt zuvor bei Bethesda)
      - Mario + Rabbids: Kingdom Battle (gezeigt zuvor bei Ubisoft) (August)
      - Kirby (2018) (neu)
      - Yoshi (2018) (neu)
      - Metroid Prime 4 (neu)
      - Super Mario Odyssey (Oktober)
      - Xenoblade 2 (Winter)
      - Pokken DX
      - Neues Pokemon-RPG (naja es gab eigentlich nur den Text, dass das kommt :D)
      - Zelda-DLC (Juni und Winter)
      - amiibo der 4 Recken
      - Fire Emblem Warriors (Herbst)
      - Arms und Splatoon 2-Wettkampf

      Außerdem frisch im Treehouse angekündigt: Metroid: Samus Returns für 3DS (2D-Metroid)
    • Die Metroid Games sind die Überraschungen des Jahres für mich.
      Es kommen jetzt so viele gute neue Games, dass wird richtig gut werden.
      Nur weint meine Geldbörse jetzt schon, da ich inzwischen auch die ein oder anderen amiibos sammle :D

    • MeincraftManu schrieb:

      So, Präsentation ist vorbei, hier mal das gezeigte (alles auf Switch übrigens, und FEW zusätlich auf N3DS)

      - Arms (Juni)
      - Splatoon 2 (Juli?)
      - Rocket League (quasi-neu) (Winter)
      - Fifa 18
      - Skyrim Switch (gezeigt zuvor bei Bethesda)
      - Mario + Rabbids: Kingdom Battle (gezeigt zuvor bei Ubisoft) (August)
      - Kirby (2018) (neu)
      - Yoshi (2018) (neu)
      - Metroid Prime 4 (neu)
      - Super Mario Odyssey (Oktober)
      - Xenoblade 2 (Winter)
      - Pokken DX
      - Neues Pokemon-RPG (naja es gab eigentlich nur den Text, dass das kommt :D)
      - Zelda-DLC (Juni und Winter)
      - amiibo der 4 Recken
      - Fire Emblem Warriors (Herbst)
      - Arms und Splatoon 2-Wettkampf

      Außerdem frisch im Treehouse angekündigt: Metroid: Samus Returns für 3DS (2D-Metroid)
      Das neue Super Mario ist ja mal der Oberhammer. Immer dieses Talent mich zwingen zu müssen, das zu haben, das ist doch ... doof :/
      Aber auch das Kirby überrascht mich, weil ich dachte, dass das nächste ein 3DS werden soll, neues Yoshi und das Zeldaspiel sieht sehr ansprechend aus.

      16-Bit-Fan schrieb:

      Die Metroid Games sind die Überraschungen des Jahres für mich.
      Es kommen jetzt so viele gute neue Games, dass wird richtig gut werden.
      Nur weint meine Geldbörse jetzt schon, da ich inzwischen auch die ein oder anderen amiibos sammle :D
      Allerdings, ich hab damit überhaupt nicht gerechnet.
    • Auffallend ist, dass Nintendo scheinbar so langsam tatsächlich den 3DS begräbt - Es kommen derzeit nur noch die 2 Pokemons, FE Warriors (und selbst das nur für N3DS), und an neueren Spielen noch 2 eher-Nischentitel (Pikmin und Metroid), mehr fällt mir net ein :D

      Aber Metroid ist tatsächlich ne echte Überraschung, hab ja nicht damit gerechnet :D Aber auch net damit, dass Kirby und Yoshi einen weiteren Auftritt haben (Na gut, ich interessiere mich nicht für Kirby, und das Yoshi-Spiel sah nicht soo besonders aus bisher, aber YWW fand ich ja am anfang auch meh).
    • Für 3DS kommt sonst noch MH Stories, dass ist für mich auch noch ein Highlight.

    • MeincraftManu schrieb:

      - Splatoon 2 (Juli?)
      Das Release-Datum im Juli ist doch bereits seit längerem bekannt, warum das "?"? ;)

      MeincraftManu schrieb:

      2 eher-Nischentitel (Pikmin und Metroid)
      Die Pikmin- und Metroid-Fans werden über die Aussage nicht erfreut sein xD

      16-Bit-Fan schrieb:

      Die Metroid Games sind die Überraschungen des Jahres für mich.
      Für mich auch. Ich finde es wirklich schön, dass Nintendo die Serie nicht sterben lässt, sondern vielmehr einen 2D- und einen 3D-Teil bringt. Interesant finde ich, dass Prime 4 nicht von Retro Studios kommt, sondern wohl von Nintendo in Japan selbst, aber man wird sehen, was das mit sich bringt. ;)

      Ansonsten ganz schön, dass der Fokus mehr auf Switch liegt, und kaum mehr auf 3DS, was man vor allem im Spotlight bemerkt hat. Das Announcement vom 3DS-Metroid wird wohl aber dazu führen, dass ich doch noch in 3DS-Spiele investieren muss. ;)

      Ansonsten, klar es könnte immer besser sein, aber die Präsentation war mindestens solide bis gut. Allein Super Mario Odyssey sieht genial aus, und Metroid Prime 4 zeigt, dass Nintendo auch noch auf die Fans hört. Andere Fanbases (Xenoblade, Fire Emblem) wurden auch befriedigt.
    • Ach ja, Mario & Luigi: Superstar Saga + Bowsers Minions wurde im Treehouse angekündigt. Es ist im Grunde ein Remake von M&L1, aber mit der erweiterung, dass eben Bowsers Untertanen eine größere Rolle spielen - um genau zu sein kann man sie in manchen Aufgaben sogar selbst spielen.