Metroid: Samus Returns

    • Metroid: Samus Returns



      Während dem Treehouse bei der E3 2017 wurde Metroid: Samus Returns, ein 2D-Metroid-Teil, für den 3DS angekündigt. Es wird von MercurySteam entwickelt und wird am 15. September 2017 erscheinen. Das Spiel wird als Reimagination von Metroid II: Return of Samus beschrieben. Neue Features umfassen freies Zielen, eine Konterattacke, Aeion-Fähigkeiten (neue Fähigkeiten, deren Nutzung durch Energieverbrauch beschränkt ist), Map-Funktionen und einiges mehr (siehe auch Quelle).

      Quelle: kotaku.com/metroid-samus-retur…ounced-for-3ds-1796061273
    • Hat mich sehr gefreut endlich mal wieder ein 2D Metroid zu sehen, der 3DS ist zudem perfekt dafür geeignet, wollte so was in der Art schon lange sehen.
      Wird natürlich gekauft :D

    • Tolle Überraschung, Nintendo liebt also doch noch Metroid :D Wenn man mal bedenkt, wie lange das letzte 2D-Metroid schon her ist, wurde es echt Zeit. Ich hätte zwar auch 2D-Metroid lieber auf der Switch gesehen (Metroid könnte von schöner HD-Grafik sicher auch in 2D profitieren), aber das gezeigte ist dennoch für den 3DS gut und man kann in dem Spiel vielleicht den 3D-Effekt gut nutzen.

      Auch hier mal meine Empfehlung an jene die noch kein 2D-Metroid gespielt haben, dem mal eine Chance zu geben. Im Prinzip ist ein 2D-Metroid ein Sidescroller, bei dem es darum geht, in einer "labyrinthartig" aufgebauten Levelstruktur neue Fähigkeiten und Upgrades zu finden und diese zu nutzen, um weitere bisher unbeschreitbare Wege nutzen zu können, um so letztendlich das Ziel erreichen. Ein bisschen (vielleicht bisschen sehr) vereinfacht gesagt ist es eine Mischung aus Mario und Zelda mit Beam-Waffen statt Schwert und Schild, natürlich auch mit eigenen Gameplay-Ideen. Ein Sidescroller, wenngleich auch mit anderem Fokus, jedenfalls sollte für 2D-Mario-Fans nicht soo fremd sein :D Zum jetztigen Zeitpunkt gibt es somit eigentlich keine gute Excuse dafür, nicht mal ein 2D-Metroid angespielt zu haben, da mit 3DS und Wii U echt alles in einer heute gut spielbaren Form (Metroid: Zero Mission und Metroid: Samus Returns anstelle der beiden Originale die nicht so gut gealtert sind sowie die wohl immer noch heute gut spielbaren Super Metroid und Metroid Fusion) abgedeckt wird, und soweit ich weiß aktuell Super Metroid im New 3DS- und Wii U-eShop für kurze Zeit nur 4€ und Metroid: Zero Mission durch eine My Nintendo-Belohnung für Wii U ca. 4,70€ kostet. Das kann man sich nun wirklich leisten. ;)

      Das Gameplay und die Neuerungen in dem neuen Teil sehen jedenfalls echt gut aus. Auch wenn ein Nachfolger von Metroid Fusion echt cool gewesen wäre (nach jenem letzten Teil der Timeline könnte man sicher noch die Story interessant weiterführen), bin ich auch mit einem erweiterten Remake von Metroid 2 sehr zufrieden, zumal ich das Original sowieso noch nicht gespielt habe und es somit für mich sowieso 100% neu ist. Eine kleine Befürchtung ist vielleicht, dass Game Boy-Spiele damals doch recht kurz waren und das vielleicht auch beim Remake der Fall sein könnte, andererseits ist es ja auch stark erweitert, sodass es am Ende doch wahrscheinlich eine gute Länge hat. ;)

      Auch hier hoffe ich dass das Spiel ein guter kommerzieller Erfolg sein wird, dass der Trailer dazu der zweitmeistgesehene Nintendo-E3-Trailer nach Odyssey ist, lässt aber hoffen. :)

      Jetzt muss ich jedenfalls wohl doch noch ein 3DS-Spiel kaufen :D