Mario Tennis Aces

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mario Tennis Aces

      In der Nintendo Direct Mini, die am 11. Jänner 2018 veröffentlicht wurde, wurde der neue Ableger der Mario Tennis-Reihe, Mario Tennis Aces, für die Switch angekündigt, der von Camelot entwickelt wird und im Frühling 2018 erscheinen soll. Im Vergleich zum ersten HD-Ableger, Mario Tennis: Ultra Smash, fallen die vielen neuen grafischen Details auf. Eine besonders hervorgehobene Neuerung stellt allerdings der Story-Modus dar, welcher der erste in der Serie seit Mario Tennis: Power Tour für den GBA ist. Dabei müssen Missionen bewältigt und Bosse bezwungen werden. Hier der Ausschnitt aus der Nintendo Direct Mini und eine Analyse des Ausschnittes:


      Freut ihr euch auf Mario Tennis Aces?
    • Einige haben erwähnt, wie die Animationen genau diesselben sind wie aus Ultra Trash. Ich gehe davon aus, dass es ein Port von Ultra Trash ist, so wie viele andere Wii U-Games bereits für Switch geportet wurden - nur eben mit neuen Inhalten.

      Einerseits klingt es absolut episch, dass es einen Story-Mode gibt, andererseits stehe ich dem skeptisch gegenüber, wenn dieser sogenannte "Story-Mode" nur aus Minispielen und Bossen besteht. Erreicht der Story-Mode tatsächlich die Tiefe des GBA-Spiels, ist das natürlich genial. Ich rechne eher damit, dass der Story-Mode eher nur so eine Hubwelt, bestehend aus Minigames und Bossen, wie z.B. in Super Mario Sluggers für Wii ist.

      Auch wissen wir nichts über Online-Modi. Ein Online-Modus mit Lobbys ist ein MUSS und das Fehlen wurde beim Wii U-Ableger scharf kritisiert.
      Und ich hoffe natürlich auf bessere Stadien und mehr spielbare Charaktere, und dass bitteschön der Sprecher nicht noch einmal aus dem mittlerweile 13 Jahre alten Mario Power Tennis recycled wird, genauso wie die Artworks. Das war so richtig peinlich in der Wii U-Fassung.

      Früher wäre sowas wie Mario Tennis und Mario Golf ein insta-buy gewesen, aber nach dem eher mäßigen Tennis Open für 3DS und dem grottigen Wii U-Ableger muss man nun leider skeptisch sein. Ich warte auf Reviews.

      Und wo zur Hölle ist nun Mario Golf? Ich warte seit Toadstool Tour darauf!
    • Als öfters über Wii U-Ports für Switch gesprochen wurde, wurden im Internet immer typische verdächtige wie Smash oder Mario Maker genannt. Praktisch niemand dachte an Mario Tennis: Ultra Smash. Natürlich, das Spiel sah ja auch äußerst generisch aus und hatte quasi keinen Umfang. Dennoch dachte ich mir immer, dass Nintendo das Gameplay des Spiels als Basis nehmen und ein wirkliches Spiel drumherum bauen kann.

      Genau das dürfte Mario Tennis Aces sein. Es nimmt das Gameplay von Mario Tennis: Ultra Smash (naja, viel mehr als das Gameplay gabs da ja auch nicht xD) und baut sinnvollen Content drum herum ein. Das ist grundsätzlich für mich nichts Negatives, dass man das selbe Gameplay/Engine von Ultra Smash nimmt und ggf. verändert, denn das war ja wohl nicht grundsätzlich schlecht und nicht unbedingt das Problem von Ultra Smash. Der Story-Modus ist auf jeden Fall eine sehr nette Ergänzung, wenngleich ich auch davon ausgehe, dass es nicht der RPG-Stil der früheren Handheld-Teile ist, sondern eher eben wie im Trailer angemerkt Missionen und Bosse, die man mit Mario-Charakteren besiegt. Dennoch ist da der Charme schonmal deutlich höher als das generisch aussehende Feld in Ultra Smash, wo es ja gar nix anderes gab als das.

      Um damit auf den Multiplayer zu kommen, es gibt da wie im Analyse-Video oben angemerkt auch zahlreiche Neuerungen an Details, natürlich vor allem die neue Kleidung, generell sieht das Spiel irgendwie ansprechender und charmanter aus als Ultra Smash. Dennoch stimmt mich skeptisch dass man im Multiplayer-Teil der Ankündigung wieder dieses eine Stadion aus Ultra Smash, das grafisch upgegradet wurde, sah. Ich geh aber mal davon aus, dass die Felder aus dem Story-Modus, die man gesehen hat, auch im Multiplayer dabei sind. Entsprechend wären es a la Mario Power Tennis auch entsprechende mariomäßige Zusatz-Modi und Minispiele gut zu gebrauchen. Natürlich braucht man diesmal auch einen gut umgesetzten Online-Modus (wenn er denn schon kostenpflichtig wird). Übrigens interessant, dass man nichts vom Megapilz-Gimmick aus Ultra Smash gesehen hat. Dessen Fehlen wäre wohl aber auch kaum bedauernswert. Ich frage mich auch, was diese Anzeigen im Gameplay in den Ecken bedeuten, die sich je nach Charakter aufladen können.

      Zusammengefasst hatte Camelot seit Ende 2015 die Zeit, um aus dem Gameplay von Mario Tennis: Ultra Smash ein charmantes Spiel mit ausreichendem Umfang zu machen. Eine gewisse Skepsis, ob sie das erreicht haben, bleibt angesichts der letzten Teile bestehen, aber es gibt definitiv Potential. Nur müssten eigentlich die Leute, die Ultra Smash für die Wii U gekauft haben, dafür, dass sie im Wesentlichen wohl eine Alphaversion von Mario Tennis Aces gekauft haben, fairerweise das Spiel jetzt gratis bekommen... Zum Glück hab ich das nicht gemacht xD

      Waluigifan schrieb:

      Und wo zur Hölle ist nun Mario Golf? Ich warte seit Toadstool Tour darauf!
      Es gab für den 3DS ja Mario Golf: World Tour. Ich habs zwar nicht gespielt, aber es soll besser als seine Tennis-Entsprechung Mario Tennis Open sein. Ansonsten ist ja klar, dass Camelot bzw. Nintendo nicht jetzt gleichzeitig Tennis und Golf ankündigen konnte, zumindest wäre ich dann jedenfalls noch besorgter über die Qualität des Spiels. Man kann zwar sagen, dass es das mit Mario Sports Superstars schon gab, aber das war halt nicht wirklich gut xD
    • Ich bin mir ziemlich sicher, wäre es in irgendeiner Hinsicht nur ein Port, würde Nintendo es auch wie die anderen klar als das hinstellen.
      Wehe jemand kommt mir mit Splatoon 2 xD

      Ich freue mich riesig auf das Spiel. Ich liebe die Mario Tennis Reihe, vor allem den GBA Teil. Eines der ersten Spiele, die ich je durchgespielt hatte. Dass Nintendo überhaupt einen Mario Tennis Ableger rausbringt, dessen Trailer bereits mehr Geld wert ist, als das letzte Spiel des Franchises und diesem Ableger auch noch einen Story Modus im Atemzug von GBA Power Tennis gibt... damit wurde es für mich zum Direkt Highlight. Ich bin gehyped auf das Spiel :D
      Unleashed Fantasy is stronger than a Weapon

    • Bin den Sportspielen gegenüber immer sehr skeptisch. Ich persönlich mochte nicht viele davon.
      Wenn das gezeigte in den Trailern alles ist, wird das wieder ein Flop. Einfach nur wieder die Panels auf dem Boden für einen stärkeren Schlag und sonst nichts? Wenn das so bleibt wird es auch wieder schnell langweilig.
      Story Modus ist schon mal clever, ist jetzt halt die Frage wie gut und abwechslungsreich er wird.
      Ich halte davon erstmal komplett Abstand, von den Ankündigungen in der Direct gab es allgemein nicht viel interessantes für mich bis auf 2 ausnahmen und Mario Tennis ist nun mal nicht dabei.

    • Dass es die selbe Engine benutzt, ist in meinen Augen auch nichts schlechtes. Die Engine von Ultra Bash war ja auch nicht schlecht. Das Gameplay schien ja gut funktioniert zu haben. Aber alles drum rum, vor allem der Umfang, war einfach unterste Schublade. Das war, als hätten sie eine Tech Demo erstellt, ein paar kleine Gimmicks drum herum gemacht und das dann so veröffentlicht.

      MTA sieht jetzt schon viel anspruchsvoller aus.
      Unleashed Fantasy is stronger than a Weapon

    • Neu

      Seit dem 3DS Ableger finde ich die Mario Tennis Spiele nicht mehr so ansprechend. Ich habe Mario Power Tennis für den Game Cube gefeiert und finde es schade, dass es die Mechanik mit den charakterspezifischen Power-Schlägen in den späteren Teilen nicht mehr gibt. Das nimmt mir einfach diesen Mario-Flair, zumal sich die Plätze ab dem 3DS Teil nur in ihrer Beschaffenheit unterscheiden, während es bei Mario Power-Tennis noch verschiedene Gimmicks gab, wie verschiebbare Felder auf dem Blooper-Platz oder schlammspuckende Mutant-Tyranhas in Piazza Delfino. Das fehlt mir in den neueren Teilen einfach. Und das finde ich sehr schade.
      Das mit den schlagverstärkenden Feldern in den neuen Teilen stört mich insofern, als das meinem Gegner dadurch suggeriert wird, was ich für einen Schlag machen werde, dementsprechend kann er sich im Vorhinein bereits auf meinen Schlag vorbereiten, was der ganzen Sache den Überraschungseffekt nimmt.
      "Sera un perfecto tiempo
      Un fuerte momento
      Yo pongo la crema del sol en mi cara
      La vida es limonada


      Sera un perfecto tiempo
      Un fuerte momento
      Yo pongo la crema del sol en mi cara
      La vida es limonada


      Limo limo na na daaa
      na na na
      Limo limo na na daaa
      limonada"


      Marquess - La vida es limonada
    • Neu

      1-UP-zzz schrieb:

      Seit dem 3DS Ableger finde ich die Mario Tennis Spiele nicht mehr so ansprechend. Ich habe Mario Power Tennis für den Game Cube gefeiert und finde es schade, dass es die Mechanik mit den charakterspezifischen Power-Schlägen in den späteren Teilen nicht mehr gibt. Das nimmt mir einfach diesen Mario-Flair, zumal sich die Plätze ab dem 3DS Teil nur in ihrer Beschaffenheit unterscheiden, während es bei Mario Power-Tennis noch verschiedene Gimmicks gab, wie verschiebbare Felder auf dem Blooper-Platz oder schlammspuckende Mutant-Tyranhas in Piazza Delfino. Das fehlt mir in den neueren Teilen einfach. Und das finde ich sehr schade.
      Das mit den schlagverstärkenden Feldern in den neuen Teilen stört mich insofern, als das meinem Gegner dadurch suggeriert wird, was ich für einen Schlag machen werde, dementsprechend kann er sich im Vorhinein bereits auf meinen Schlag vorbereiten, was der ganzen Sache den Überraschungseffekt nimmt.
      Die Power Shots scheinen ja zurück zu sein :3 Jedenfalls sieht man ja im Trailer eine Leiste, die ziemlich sicher dafür sein wird, und am Ende des Trailers führt Mario auch definitiv etwas wie einen Powerschlag aus, womit er dann auch Warios Schläger zerfetzt.
      Unleashed Fantasy is stronger than a Weapon