Paper Mario-Serie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Paper Mario-Serie

      Welches Paper Mario findet ihr am besten? 14
      1.  
        Paper Mario (5) 36%
      2.  
        Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (6) 43%
      3.  
        Super Paper Mario (2) 14%
      4.  
        Paper Mario: Sticker Star (1) 7%
      5.  
        Paper Mario: Color Splash (0) 0%
      Vor gar nicht allzu langer Zeit ist mit Paper Mario: Sticker Star der 4. Teil der Paper Mario-Serie, und überraschenderweise war es weder wie Paper Mario 1+2 noch wie 3, sondern schiehn komplett anders zu sein. Da doch jeder Paper Mario-Teil vom Gameplay her einmalig ist, möchte ich, dass ihr schreibt, wo denn das Gameplay das beste war.

      MEINE MEINUNG:
      Paper Mario (Nintendo 64): Der erste Teil der Paper Mario-Serie. Er ermöglicht Kämpfe, die dutzende strategische Möglichkeiten ergeben, da man mit Orden spezielle Attacken freischalten konnte, für die man Blütenpunkte braucht, die man möglichst sparsam verwenden sollte, und da jeder Partner seine eigenen Stärken und Schwächen hatte: Gumbario hat zwar eine der stärksten Attacken, teilt diese aber in zwei Attacken auf und ist deshalb gegen Feinde mit Verteidigung recht ungeeignet. Watts Angriff ist zwar nicht so stark wie der von Gumbario, dafür umgeht sie aber Verteidigung. Lady Buus Angriff ist zwar absolut unnütz gegen Feinde mit Verteidigung, dafür kann sie Mario unsichtbar machen und ist deswegen gut gegen Gegner brauchbar, die sich aufladen können, und so weiter, und so fort...
      Doch auch außerhalb der Kämpfe ist Denken nicht unwichtig: Da jeder Partner eine Eigenschaft hat, die auf der Overworld von nutzen ist - Lady Buu kann Mario transparent machen, Parakarry kann ihn über schmale Lücken tragen etc.- muss sich der Spieler schon einige Befehle merken, um bis ans Ende des Kapitels zu kommen!

      Paper Mario: Die Legende Vom Äonentor: NOCH ausgefeilter vom Kampfsystem her als der erste Teil, denn nun haben auch Marios Partner eine KP-Anzeige, und diese können auf Wunsch die Attacken einstecken um Mario zu schützen. Ansonsten unterscheidet es sich so nicht sonderlich von Teil 1, was das Kampfsystem angeht.
      Auch auf der Overworld hat sich nicht viel verändert, größtenteils erfüllen die Fähigkeiten der Partner die alten Zwecke, teilweise jedoch neue, so kann sich Mario beispielsweise in einen Papierflieger verwandeln oder drehen, um so durch enge Spalten zu passen.

      Super Paper Mario: In Super Paper Mario änderte sich das Gameplay drastisch: Aus einem RPG wurde ein Jump'n'Run... mit RPG-Elementen. Die Kämpfe an sich lassen eigentlich wenig Taktik zu. Man kann jederzeit beliebig zwischen Pixlen (=Partnern) wechseln, ohne dabei eine Runde zu verbrauchen.
      Doch das will nicht stören, denn der Schwerpunkt liegt bei Super Paper Mario eindeutig bei Rätseln. Diese Rätsel können leicht oder schwer sein, und manchmal muss man sich tatsächlich fragen, welches Pixl oder welcher Charakter hier vonnöten ist.

      Paper Mario: Sticker Star: Ich machs kurz: Es gibt keine Partner, Sternenpunkte, Items, Kombinationen, Blütenpunkte, Orden, noch sonst was. Man kann nur durch Sticker angreifen, und die einzigen sinnvollen Kombinationen sind POW -> Sticker und Blatt -> Sticker.
      Und Rätsel? Es gibt keine Schalter-, Partner- oder gar Detektivrätsel! Es gibt nur "Klebe diesen Haushaltsgegenstand dahin" Rätsel. Ein Seil mit einer Schere durchschneiden, beispielsweise. Das einzige kreative Level ist die Villa Mysteria, die anderen haben eigentlich ausschließlich eintönige, leichte Rätsel.

      Wie fandet ihr denn die einzelnen Paper Marios? ^^ In der Umfrage könnt ihr auch abstimmen, welcher Teil eurer Meinung nach der beste ist.
    • Hab bis jetzt selbst nur Sticker Star und es hat mich für nen Handheld Ableger voll und ganz überzeugt auf Wii oder WiiU hätte ich mehr erwartet, aber für 3DS klasse.
      Hab die anderen nur angespielt, mir gefiel der erste ganz gut.

    • Ich habe die ersten beiden Teile und den PMSS zu 100% auf Youtube gesehen. Mein Fazit: Der 2. Teil ist der beste und zugleich mein Lieblingsmariospiel. Das Kampfsystem ist famos, die Spielzeit ebenfalls, die Vielfalt an Gegnern, nämlich 124 sogar und einen Duellkerker, klasse Story und ich bin sowieso ein Riesen RPG und Action Adventures Fan, da passt das perfekt. Die vielen Items, aber auch Partner, die Orte, alles war klasse und perfekt für mich. auch, dass man zu einem Schiff werden kann, oder Papierfliegen, was auch immer, es war witzig, und auch später, die Fluchtruhe in der Piratenhöhle, mit dem "und, wie war ich?" alles auch etwas spaßig gemacht hat. Für mich das perfekte Mariospiel.

      Den zweiten Teil habe ich mir gekauft, weil er fast wie der erste ist und auch nur 10€ gekostet hat für VC auf der Wii, jedoch sind mir ein paar Sachen aufgefallen. Die Partner haben keine KP, was ich schlecht finde, da sie bei Treffern sofort aussetzen, außerdem können sie keine Items einsetzen, finde ich auch recht schade. KP und BP hören bei 50 auf, OP bei 30, das ist ein No-go für mich, ich kann ohne Orden nicht leben und hab selbst im 2. Teil bei 99 OP immer noch Orden, die gerne tragen würde, aber nicht kann. Außerdem haben hier sogar ganze Kapitel nicht meinen Erwartungen entsprochen, z.B. das 6. oder sogar das 8., nur das 4. und das 1. waren wirklich klasse, das hat mir in PM2 besser gefallen muss ich sagen, der Bowser Kampf war auch langweilig, Strahl, Angriff, Strahl, mehr nicht...Dennoch war das Spiel im Gesamten aufgrund des RPG Genres und auch einer guten Story gut und bei mir auf platz 3 der Mariospieleliste.

      Den 3. Teil habe ich mir nicht gekauft, da ich weiß, dass er mich aufgrund der zwei hervorragenden Vorgängern sicher nur enttäuschen würde.

      Der 4. Teil war ganz gut, hat mir gefallen, aber ich vermisse etwas die alten Elemente, außerdem finde ich etwas dumm, dass man einen Boss eigentlich nur mit einem fetten Sticker besiegen kann und man ja nicht weiß, was auf einen zukommt.

      Im Gesamten ist es aber meine Lieblingsreihe aus Mariospielen :thumbup:
    • Ich hab mir für Wii Paper Mario runtergeladen und mich nun dafür umentschieden. Es ist zwar Alt aber es macht bis jetzt viel Spaß und die Story ist nicht ganz so Flach, Nur das Kampfsystem ist ein wenig Simpler das gefiel mir in Sticker Star besser.

    • Starfox schrieb:

      außerdem finde ich etwas dumm, dass man einen Boss eigentlich nur mit einem fetten Sticker besiegen kann
      nicht unbedingt. Den 4.Endboss, also diese Eis-Bowser-Statue habe ich mit einfachen Feuerhämmern besiegt. Ich habe durch das Sticker-Rad fast immer 3 Angriffe bekommen und dann immer ein Blatt eingesetzt und dann Feuerhämmer, ich habe mit genau 1 KP überlebt.
      "Sera un perfecto tiempo
      Un fuerte momento
      Yo pongo la crema del sol en mi cara
      La vida es limonada


      Sera un perfecto tiempo
      Un fuerte momento
      Yo pongo la crema del sol en mi cara
      La vida es limonada


      Limo limo na na daaa
      na na na
      Limo limo na na daaa
      limonada"


      Marquess - La vida es limonada
    • Da hast du allerdings Recht. Aber na ja, anhand der Welt an sich müsste man doch drauf kommen, dass ein Schnee- bzw. Eisboss auf einen wartet, oder? Und dann ist klar, dass man sich haufenweise Feuersticker holt, oder?
      "Sera un perfecto tiempo
      Un fuerte momento
      Yo pongo la crema del sol en mi cara
      La vida es limonada


      Sera un perfecto tiempo
      Un fuerte momento
      Yo pongo la crema del sol en mi cara
      La vida es limonada


      Limo limo na na daaa
      na na na
      Limo limo na na daaa
      limonada"


      Marquess - La vida es limonada
    • Stimmt. Bei dem Spiel hätte ich in Welt 2 mit einem Knochentrocken gerechnet, aber ein Pokey war da auch passend. Da konnte man so cool Baseball spielen.
      "Sera un perfecto tiempo
      Un fuerte momento
      Yo pongo la crema del sol en mi cara
      La vida es limonada


      Sera un perfecto tiempo
      Un fuerte momento
      Yo pongo la crema del sol en mi cara
      La vida es limonada


      Limo limo na na daaa
      na na na
      Limo limo na na daaa
      limonada"


      Marquess - La vida es limonada
    • Paper Mario und Paper Mario:dLvÄ finde ich in der Serie am besten. Die haben irgendwie am meisten Stil und Witz. Außerdem war der Soundtrack unglaublich gut. Super Paper Mario hatte nicht mehr den Flair der ersten beiden Teile. Der Soundtrack war aber auch gut. Bei diesen drei Teilen musste man wirklich nachdenken.
      Nun zu Paper Mario: Sticker Star *trommelwirbel*:
      Ich glaube ich war noch nie so enttäuscht von einem Spiel. Nerviges Gedudel ohne Stil. Rätsel für dreijährige. Und diese Sticker erst. So etwas unsagbar sinnloses wie die Sticker ist mir in Paper Mario noch nicht untergekommen. Schlimm, Nintendo. Sehr schlimm.
    • Ich finde das ein bisschen Hart für Sticker Star.
      So schlecht ist es nicht. Man muss bedenken das es ein Handheld Game ist und kein Konsolen Game wie die anderen Teile.
      Für ein Handheld Spiel reicht es meiner Meinung nach völlig aus und das Sticker System ist auch mal was anderes als normale Angriffe.
      Ich glaube einfach nur das viele Paper Mario Fans angst vor Neuerungen haben oder mit den Neuerungen nicht zufrieden sind (obwohl sie welche wollten). Dadurch soll sich hier jetzt keiner Beleidigt fühlen aber das ist meine Meinung.

    • Aber der 3DS ist inetwa auf dem Stand des GCN, ein Spiel auf GCN-Niveau ist also durchaus möglich.
      Und ich bin mir ziemlich sicher, dass 90% der Leute, die PM1 und PMdLvÄ gespielt haben, nur die üblichen Änderungen hätten haben wollen, also natürlich neue Kapitel, neue Gegner, neue Partner, neue Orden,... Bei Super Paper Mario kann ich es ja noch verstehen. Gewollt war, dass Leute, die nichts für RPGs übrig haben, sich auch mal der Serie nähern. Aber Paper Mario Sticker Star hat ja quasi Null mit den anderen Teilen zu tun. Und jeder, der irgendeinen der Teile gespielt hat, hätte sich für den Nachfolger einen im Stil der ersten beiden oder der ein oder andere vielleicht noch ein Super Paper Mario 2 gewünscht. Dass jemand sowas wollte wie Sticker Star möchte ich stark bezweifeln.
    • Was ist das beste Paper Mario?

      Welches Paper Mario findest du am besten? 8
      1.  
        Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (3) 38%
      2.  
        Super Paper Mario (2) 25%
      3.  
        Paper Mario (2) 25%
      4.  
        Paper Mario: Sticker Star (1) 13%
      Welches Paper Mario findet ihr am besten? Paper Mario, Paper Mario: Die Legende vom Äonentor, Super Paper Mario oder Paper Mario: Sticker Star
    • Re: Was ist das beste Paper Mario?

      Finde den ersten Teil sehr gut.
      Sticker Star wird meiner Meinung nach zu extrem schlecht geredet dabei ist es nicht so Übel für ein Handheld spiel.

    • Re: Was ist das beste Paper Mario?

      Ich kann mich da echt schwer entscheiden, da zumindest die Konsolenspiele dieser Reihe mir sehr gut gefallen haben und jedes davon für mich einfach klasse war. Ob nun Paper Mario, Paper Mario - Die Legende vom Äonentor oder Super Paper Mario, einzig Paper Mario Sticker Star gefällt mir im Vergleich zu den Vorgängertiteln der Reihe nicht ganz so gut. Grafik, Steuerung und "Story" sind gut aber mich stört ein wenig, dass die Rollenspielelemente (z.B. das Aufleveln) im Vergleich zu den Vorgängern gestrichen wurden.
    • Re: Was ist das beste Paper Mario?

      Von den von mir ausführlich gespielten ist es der erste Teil, also Paper Mario, welches mir ganz sympathisch ist. :)
      Den zweiten Teil habe ich nur sehr kurz gespielt, Super Paper Mario ist halt was eigenes (aber auch ganz gut!), Sticker Star habe ich auch nur angespielt.
    • Paper Mario: Die Legende vom Äonentor gefällt mir am besten, aber der Vorsprung auf Paper Mario (64) ist nur gering. Super Paper Mario und Paper Mario: Sticker Star liegen etwa gleich, wobei SPM wegen den lustigen Bösewichten (besonders mag ich Graf Knickwitz und Mimi) und der Liebesgeschichte am Ende einen kleinen Vorteil hat.